Birnenbrot mit Käsecreme

Das Birnenbrot passt nicht nur zur Käsecreme und zu allen Käsesorten: Es ist auch bloss mit Butter bestrichen ein Hochgenuss.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 1 Brot

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Birnenbrot mit Käsecreme zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Birnenbrot:
Käsecreme:
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 196 kKalorien
  • 820 kJoule
  • 6g Eiweiss
  • 9g Fett
  • 19g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 12 | 2015, S. 44

Zubereitung

Schritt 1

In einer Pfanne die Dörrbirnen mit Wasser bedeckt aufkochen. Wenn das Wasser kocht, die Pfanne vom Herd nehmen und die Birnen 10 Minuten ziehen lassen. Dann die Birnen abschütten, dabei den Saft auffangen, gut abtropfen und erkalten lassen.

Schritt 2

Die Feigen, die Baumnüsse, das Orangeat und das Zitronat fein hacken (eventuell im Cutter). In eine Schüssel geben. Die Schale der Zitronenhälfte fein dazureiben. Die Dörrbirnen wenn nötig vom Stiel und den Kernen befreien und ebenfalls klein würfeln. Zu den Feigen geben. Die Pinienkerne, den Williams oder Kirsch und das Birnbrotgewürz ebenfalls beifügen und alles gründlich mischen. Zugedeckt ziehen lassen.

Schritt 3

½ dl vom Einweichwasser abmessen und nur gerade lauwarm erwärmen. In eine kleine Schüssel geben. Die Hefe zerbröckeln, mit 1 Teelöffel Zucker beifügen und alles gut verrühren.

Schritt 4

Das Mehl mit dem restlichen Zucker und dem Salz in eine Schüssel geben und mischen. In der Mitte eine Mulde formen und die Hefe hineingiessen. Mit etwas Mehl bestäuben. Diesen Vorteig zugedeckt etwa 15 Minuten gehen lassen.

Schritt 5

Nun ¾ dl des Einweichwassers, die Butter und das Eigelb zum Vorteig geben und alles zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten. In einer Schüssel zugedeckt an einem warmen Ort etwa 2 Stunden aufgehen lassen.

Schritt 6

Den Teig in 2 gleichmässige Portionen teilen. Die erste Portion auf Mehl dünn zu einem Rechteck auswallen. Die Birnenmischung unter die andere Teighälfte kneten und diese zu einem länglichen Laib formen. Auf den ausgewallten Teig legen und mit diesem einhüllen. Das Birnenbrot auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit einer Gabel regelmässig einstechen. Nochmals 30 Minuten gehen lassen.

Schritt 7

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Schritt 8

Das Birnenbrot im 180 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 1 Stunde backen, bis es schön gebräunt ist. Falls es zu dunkel wird, mit Alufolie decken.

Schritt 9

Das Birnenbrot abkühlen lassen. Dann in Alufolie wickeln und vor dem Genuss mindestens 1 Tag durchziehen lassen.

Schritt 10

Für die Käsecreme den geriebenen Gruyère mit dem sauren Halbrahm gründlich mischen. Mit Pfeffer und wenn nötig Salz würzen.

Schritt 11

Zum Servieren das Birnenbrot in dünne Scheiben schneiden und mit der Käsecreme anrichten.

Das saftige Früchtebrot lässt sich problemlos schon ein paar Tage im Voraus zubereiten. In Folie verpackt hält es sich im Kühlschrank bis zu vier Wochen. Aus diesem Grund kann man auch sehr gut doppelt so viel Teig und Füllung vorbereiten und gleich 2 Brote backen. Eines davon dann wie beschrieben aufbewahren oder einfrieren.