Bratapfelcreme

Autor: KOCHEN

Bild nicht gefunden

Zutaten

  • 600 g Apfel, säuerlich
  • 25 g Butter, weich
  • 4 Esslöffel Zucker
  • 0.5 Teelöffel Zimt
  • 1 Stück Eiweiss
  • 1 dl Rahm

Für den Kleinhaushalt

Die Zubereitung in Kleinstmenge lohnt sich nicht, aber das Apfelpüree hält sich im Kühlschrank etwa 4 Tage frisch.

Info

Pro Portion

  • 2 g
    Eiweiss
  • 15 g
    Fett
  • 32 g
    Kohlenhydrate
  • 271
    kKalorien
  • 1135
    kJoule
  • Glutenfrei
  • Purinarm

Zubereitung

Ergibt 4 Portionen

1 Das Kerngehäuse der ungeschälten Äpfel ausstechen. Dann die Äpfel aussen und innen grosszügig mit der weichen Butter bestreichen. Den Boden einer Gratinform ebenfalls leicht bebuttern und die Äpfel hineinsetzen. Innen und aussen mit dem Zucker bestreuen.

2 Die Äpfel im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 40 Minuten backen. Sie sollen sehr weich sein und leicht aufplatzen.

3 Die noch heissen Äpfel durch ein Sieb streichen – die Schale bleibt zurück! – oder aber die Schale der Äpfel entfernen und die Früchte mit dem Stabmixer pürieren. Den Zimt untermischen und das Püree zugedeckt auskühlen lassen.

4 Kurz vor dem Servieren zuerst das Eiweiss, dann den Rahm steif schlagen.

5 Den Rahm unter das Apfelpüree rühren und dieses wenn nötig leicht nachzuckern. Dann den Eischnee unterziehen. Die Creme in Dessertschalen oder Gläser füllen. Nach Belieben mit gerösteten Mandelblättchen und/oder mit kurz in Butter gedünsteten dünnen Apfelscheiben garnieren.

Werbung
Tipp

Tee-Set „Tea Time“ von WMF

Aktion: 79.- statt 99.-

Wahre Teeliebhaber schwören auf losen Tee. Mit diesem Tee-Set bestehend aus Teekanne und Stövchen lässt sich die Teezeit stilvoll auch zu Hause zelebrieren. Das Tee-Set hat ei n Volumen von 1,2 Liter und ist aus Cromargan®-Edelstahl, rostfrei 18 / 10.

Zum Shop

 

Werbung

Einkaufsliste

Sie sind nicht eingeloggt!

Die automatische Einkaufsliste steht Ihnen immer zur Verfügung, wenn Sie eingeloggt sind.

Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich, falls Sie noch kein Konto haben, um alle Funktionen nutzen zu können.

Mein Kochbuch

Sie sind nicht eingeloggt!

Um Ihr persönliches Kochbuch verwalten zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich, falls Sie noch kein Konto haben, und verwalten Sie alle Ihre Favoriten-Rezepte.

Quelle

Magazin
KOCHEN
Ausgabe
1-2 | 2008
Seite
63

Werbung