Stifado (Griechisches Rindsragout)

Autor: KOCHEN

Bild nicht gefunden

Zutaten

  • 500 g Schalotten
  • 800 g Rindsragout
  • Salz, Pfeffer, schwarz, aus der Mühle
  • Olivenöl, oder Bratbutter zum Anbraten
  • 2.5 dl Rotwein
  • 400 g Pelatitomaten, aus der Dose
  • 1 Stange Zimt
  • 4 Stück Gewürznelken

Info

Pro Portion

  • 46 g
    Eiweiss
  • 15 g
    Fett
  • 11 g
    Kohlenhydrate
  • 416
    kKalorien
  • 1742
    kJoule

Zubereitung

Für 4 Personen

1. Die Schalotten schälen, jedoch ganz belassen.

2. Das Rindsragout mit Salz und Pfeffer würzen. In 2-3 Portionen in heissem Olivenöl oder Bratbutter anbraten. Zuletzt alles Fleisch wieder in die Pfanne geben. Den Rotwein dazugiessen und alles während 3-4 Minuten kräftig kochen lassen.

3. Nun die Pelatitomaten mitsamt Saft, Zimt und Nelken beifügen. Die Schalotten auf das Fleisch legen und alles leicht salzen sowie pfeffern. Den Stifado zugedeckt auf kleinem Feuer je nach Fleischqualität 2-2 1/2 Stunden weich schmoren; das Fleisch soll so mürbe sein, dass es mit einer Gabel zerteilt werden kann. Wichtig: Wenn möglich nicht umrühren, sonst zerfallen die Schalotten.

Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren, jedoch zum Schmoren je nach Pfannengrösse 1 1/2 -2 dl Rotwein verwenden.

1 Person: Zutaten vierteln, jedoch zum Schmoren 1 dl Rotwein verwenden. Ragout evtl. im Dampfkochtopf zubereiten, das verkürzt die Garzeit (45-60 Minuten).

Einkaufsliste

Sie sind nicht eingeloggt!

Die automatische Einkaufsliste steht Ihnen immer zur Verfügung, wenn Sie eingeloggt sind.

Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich, falls Sie noch kein Konto haben, um alle Funktionen nutzen zu können.

Mein Kochbuch

Sie sind nicht eingeloggt!

Um Ihr persönliches Kochbuch verwalten zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich, falls Sie noch kein Konto haben, und verwalten Sie alle Ihre Favoriten-Rezepte.

Quelle

Magazin
KOCHEN
Ausgabe
10 | 2004
Seite
81

Werbung