Kochschule

Buttersauce warm halten

Buttersauce warm halten

Buttersauce darf nach der Zugabe des Butters nicht mehr aufgekocht werden, da diese sonst ausscheiden würde. Zum Warmhalten stellt man die Sauce am besten in ein Wasserbad. Dazu eine Pfanne mit Wasser halb füllen und aufkochen. Die Pfanne vom Feuer ziehen und eine Schüssel mit der Sauce hineinsetzen. So kann sie bis eine Stunde warm gehalten werden; wenn das Wasser zu stark abkühlt, wieder erwärmen. Die Sauce evtl. mit Klarsichtfolie abdecken, damit sich keine Haut bilden kann und sie weniger schnell abkühlt. Vor dem Servieren nochmals umrühren.

Foto: istockphoto.com