Kochschule

Crostini – welches Brot eignet sich?

Crostini – welches Brot eignet sich?

Traditionell wird für Crostini das flache italienische Weissbrot verwendet. Doch auch Baguette und andere Stangenbrote eignen sich, von denen man inzwischen auch bei uns eine reichhaltige Palette im Angebot findet: zum Beispiel Pain Paillasse, Prügeli, Zwirbelbrot oder Ciroletta. Am besten schmecken Crostini, wenn man die Brotscheiben frisch geröstet und noch lauwarm belegt. Anstatt im Backofen kann man sie auch im Toaster bräunen; in diesem Fall erst nach dem Rösten mit Olivenöl-Knoblauch-Marinade bestreichen.

Foto: istockphoto.com