Kochschule

Einmachen – Qualität der Früchte

Einmachen – Qualität der Früchte

Während sich für Konfitüren vollreife oder sogar leicht überreife Früchte problemlos verwerten lassen, dürfen für heiss eingefüllte Konserven nur Früchte von bester Qualität verwendet werden.

Sind die Früchte zu reif, verkochen sie trotz der relativ kurzen Kochzeit zu einem unansehnlichen Mus, da sie beim langsamen Auskühlen im Glas nachgaren. Deshalb gilt: Nicht zu reifes Obst wählen und das Einmachgut nur knapp weich kochen.

Wichtig ist auch die Qualität der Gläser und Gummiringe. Beschädigte Gläser und spröde Gummiringe können die ganze Arbeit zunichte machen.

Foto: istockphoto.com