Kochschule

Hausgemachte Bouillon – so bleibt sie klar

Hausgemachte Bouillon – so bleibt sie klar

Wer eine klare Bouillon wünscht, blanchiert das Fleisch vor dem eigentlichen Sieden etwa 1 Minute in kochendem Wasser. Dabei wird ein Teil der Proteine, die die Bouillon trüben, entfernt. Wichtig ist zudem, dass das Fleisch beim Sieden nicht wirklich kocht, sondern nur am Siedepunkt ziehen gelassen wird. Dadurch werden weniger Eiweissstoffe ausgeschwemmt und die Bouillon bleibt klar(er).

Foto: istockphoto.com