Kochschule

Verzieren von Süssem

Verzieren von Süssem

Gebäcke wie Kuchen, Torten oder auch Lebkuchen und Guetzli lassen sich mit verschiedenen Zutaten verzieren. Ein paar Tipps, was es dabei zu beachten gibt.

1. Marzipan ist nicht gleich Marzipan

Während beim Verzieren sogenanntes Modelliermarzipan auf Kuchen und Torten kommt, das man aromatisieren oder einfärben kann, verwendet man beim Backen Mandelrohmasse oder Backmarzipan, das einen höheren Mandelanteil hat und weicher in der Konsistenz ist.

Foto: istockphoto.com
Marzipan ist nicht gleich Marzipan

2. Zuckerglasur mit natürlichen Zutaten färben

Natürlich kann man Zuckerguss auch mit künstlicher Lebensmittelfarbe einfärben. Möchte man darauf verzichten, gibt es aber Alternativen: Pürierte Heidelbeeren geben dem Guss eine schön violette Farbe, mit püriertem Spinat und etwas Spinatwasser erhält man ein kräftiges Grün, Randensaft ergibt ein leuchtendes Fuchsia und Rüeblisaft sorgt für einen sanften Apricot-Ton.

Foto: istockphoto.com
Zuckerglasur mit natürlichen Zutaten färben