Alpen-Cordon bleu

Die Franzosen sagen, Käse sei die Seele der Erde. In diesem Fall ist er die Seele des Cordon bleus – zum Dahinschmelzen.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Alpen-Cordon bleu zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 4 Schweinsschnitzel aus dem Nierstück, je ca. 120 g
  • 6 Zweige Thymian
  • 200 g Alpkäse entrindet gewogen
  • 8 Scheiben Rohschinken
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 2 Eier
  • 1 Esslöffel Milch
  • 200 g Paniermehl
  • 3 Esslöffel Mehl
  • 40 g Bratbutter
  • 40 g Rapsöl
Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren. 1 Person: Zutaten vierteln, jedoch 1 Ei zum Panieren verwenden.

Dazu passt

Blattsalat, Spinat oder ein Kürbisgemüse.

WMF Fleischklopfer

Aktuell im KOCHEN-Shop: WMF Fleischklopfer für CHF 47.90 statt 57.90.

Nährwert

Pro Portion
  • 817 kKalorien
  • 3418 kJoule
  • 63g Eiweiss
  • 46g Fett
  • 38g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 11 | 2014, S. 16

Zubereitung

Schritt 1

Mit einem grossen, scharfen Messer jedes der Schnitzel waagrecht auf-, aber nicht durchschneiden, sodass beim Aufklappen zwei zusammenhängende Schnitzel entstehen. Die Schnitzel zwischen Klarsichtfolie legen und mit dem Fleischklopfer oder Wallholz dünn klopfen.

Schritt 2

Thymianblättchen von den Zweigen zupfen und fein hacken.

Schritt 3

Den Käse in 4 gleichmässig grosse rechteckige Stücke schneiden. Den Thymian über den Käse streuen und jedes Käsestück in eine Rohschinkenscheibe wickeln. Die Käsepakete jeweils auf der einen Hälfte eines geklopften Schnitzels in der Mitte platzieren. Die leere Fleischhälfte darüberklappen und gut festdrücken. Die Schnitzel leicht mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 4

Das Ei mit der Milch in einem Suppenteller verquirlen. Das Paniermehl in einen zweiten Teller geben.

Schritt 5

Das Mehl in ein kleines Sieb geben. Die Cordon bleu beidseitig damit bestäuben. Überschüssiges Mehl sorgfältig abklopfen.

Schritt 6

Die Cordon bleu zuerst im Ei, dann im Paniermehl wenden und dieses mit den Fingern leicht andrücken.

Schritt 7

In einer grossen Bratpfanne die Bratbutter und das Öl erhitzen. Die Cordon bleu bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 3–4 Minuten braten (siehe Einleitungstext). Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Sofort servieren.

Wer keine genügend grosse Bratpfanne besitzt, kann die Cordon bleu auch in 2 Portionen nacheinander braten. Dazu die erste Portion Cordon bleu im mit 100 Grad Umluft vorgeheizten Ofen warm stellen. Dann das Fett in der Pfanne durch ein feines Sieb passieren, um Verbranntes von der Panade zu entfernen. Das Fett in die Pfanne zurückgeben und die restlichen Schnitzel darin braten.

„Wer sich nicht traut, die Schnitzel für das Cordon bleu selbst aufzuschneiden, lässt dies den Metzger machen.“

–Florina Manz Rezeptautorin