Altwiener Apfelstrudel

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt etwa 8 Portionen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Altwiener Apfelstrudel zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Teig:
  • 200 g Mehl
  • 1 dl Milch
  • 1 Esslöffel Öl
  • 1 Stück Eigelb
  • 1/2 Teelöffel Salz
Füllung:
Einkaufsliste senden
Dazu passt

Vanillesauce.

Nährwert

Pro Portion
  • 427 kKalorien
  • 1786 kJoule
  • 54g Kohlenhydrate
  • 6g Eiweiss
  • 20g Fett
Erschienen in
  • 10 | 2007, S. 69

Zubereitung

Schritt 1

Für den Teig das Mehl in eine Schüssel geben. Milch, Öl, Eigelb und Salz verquirlen und zum Mehl geben. Alles während 10 Minuten (auch wenn mit einer Küchenmaschine gearbeitet wird!) zu einem geschmeidigen Teig kneten. Diesen unter einem mit warmem Wasser angefeuchteten Tuch bei Zimmertemperatur mindestens 30 Minuten ruhen lassen.

Schritt 2

Die Äpfel schälen und in Viertel schneiden. Das Kerngehäuse entfernen und die Früchte in möglichst feine Scheibchen schneiden. Diese in einer grossen Schüssel mit den Rosinen, dem Zucker, dem Zimt und dem Rum mischen.

Schritt 3

Auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche den Teig zuerst zu einem grossen Rechteck auswallen, dann dieses auf einem mit Mehl bestäubten Küchentuch mit den Händen oder über den Handrücken papierdünn ausziehen; man soll durch den Teig hindurch die Unterlage erkennen.

Schritt 4

In einem Pfännchen die Butter schmelzen und mit einem Teil davon den ausgewallten Teig bestreichen. 2⁄ 3 der Teigbreite mit Paniermehl bestreuen und die Apfelfüllung darauf verteilen. Die Creme fraîche glatt rühren und darüber verstreichen. Nun den Teig auf 3 Seiten einschlagen, den 4. Rand mit Wasser bestreichen und den Strudel mit Hilfe des Küchentuches sorgfältig aufrollen. Die feuchte Nahtstelle gut andrücken. Den Strudel sorgfältig auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen (eventuell leicht biegen, damit er Platz hat) und mit flüssiger Butter bestreichen.

Schritt 5

Den Apfelstrudel im auf 220 Grad vorgeheizten Backofen auf der untersten Rille etwa 40 Minuten backen, dabei noch 2- bis 3-mal mit flüssiger Butter bestreichen. Den Strudel noch warm mit Puderzucker bestreuen und lauwarm oder ausgekühlt servieren.