Amaranth-Küchlein mit Federkohlgemüse

Wenn Amaranth auf Federkohl trifft, ergibt das ein wahres Superfood-Gericht!

Amaranth-Küchlein mit Federkohlgemüse
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 4 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Amaranth-Küchlein mit Federkohlgemüse zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

KÜCHLEIN:
  • 200 g Amaranth
  • 4 1/2 dl Wasser
  • Salz
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 1 Ei
  • 1 gehäufter Teelöffel Tomatenpüree
  • 40 g Maizena
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 2−3 Esslöffel Öl
GEMÜSE:
  • 500 g Federkohl
  • Salz
  • 1 dünne Stange Lauch
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 0.25–0.5 Teelöffel Chiliflocken
  • 1 dl Weisswein oder Gemüsebouillon
  • 2–3 Esslöffel Crème fraîche
Einkaufsliste senden
FÜR DEN KLEINHAUSHALT

2 Personen: Zutaten halbieren.

Nährwert

Pro Portion
  • 456 kKalorien
  • 1907 kJoule
  • 14g Eiweiss
  • 22g Fett
  • 43g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 11 | 2022, S. 39

Zubereitung

Schritt 1

Den Amaranth in einem feinmaschigen Sieb kalt spülen. In einer Pfanne das Wasser und Salz aufkochen, den Amaranth beifügen, zugedeckt bei kleiner Hitze etwa 40 Minuten kochen lassen.

Schritt 2

Inzwischen in einer grossen Pfanne reichlich Wasser aufkochen. Den Federkohl kalt spülen. Alle dicken Blattrippen entfernen und die Federkohlblätter in grobe Stücke zupfen. Das kochende Wasser salzen und den Federkohl darin 5−6 Minuten sprudelnd kochen lassen. Dann in ein Sieb abschütten, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

Schritt 3

Den Lauch rüsten, der Länge nach halbieren und gründlich spülen, auch zwischen den Stängelschichten. Den Lauch in Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden.

Schritt 4

Für die Küchlein die Petersilien blättchen fein hacken. Die Zwiebel schälen und sehr fein hacken.

Schritt 5

In einer Schüssel Ei, Tomatenpüree und Maizena zusammen glatt rühren. Dann diese Masse unter Rühren zum gekochten Amarant in der Pfanne rühren und unter Weiterrühren einmal gut aufkochen lassen. Vom Herd nehmen, die Petersilie und die Zwiebel unterrühren und die Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken. Etwas abkühlen lassen.

Schritt 6

Den Backofen auf 80 Grad vorheizen und eine Platte mitwärmen.

Schritt 7

In einer grossen beschichteten Bratpfanne das Öl erhitzen. Aus der Amaranthmasse mit einem Löffel Portionen in die Pfanne setzen. Die Küchlein bei mittlerer Hitze auf jeder Seite etwa 4 Minuten braten. Die fertigen Küchlein bei 80 Grad warmhalten.

Schritt 8

Gleichzeitig mit dem Braten der Küchlein in einer grossen Pfanne das Olivenöl erhitzen. Den Lauch darin andünsten. Federkohl, Knoblauch und Chiliflocken beifügen und kurz mitdünsten. Wein oder Bouillon dazugiessen, alles aufkochen und zugedeckt bei kleiner Hitze weitere 10–15 Minuten dünsten, bis der Federkohl bissfest ist. Die Crème fraîche unter das Gemüse rühren und alles mit Salz abschmecken.

Schritt 9

Die Küchlein mit dem Gemüse auf vorgewärmten Tellern anrichten und servieren.