Apfel-Mandel-Küchlein

Aussen knusprig, innen fruchtig. Und das Innere lässt sich sehr gut variieren, je nach Saison und persönlichen Vorlieben.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 12 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Apfel-Mandel-Küchlein zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 500 g Aepfel
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 50 g Zucker
  • 1 Teelöffel Vanillepaste ersatzweise 0.5 Teelöffel Vanillepulver
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • 1 Becher Vanillecreme (125 g)
  • 50 g Aprikosenkonfitüre
  • 150 g Mandeln gemahlen geschält
  • Butter für die Form
  • Mehl für die Form
  • 2 Rollen Blätterteige rechteckig, ausgewallt
  • 1 Ei
  • Puderzucker zum Bestäuben; nach Belieben
Einkaufsliste senden
Zum nächsten Flimmerküche-Rezept

Nährwert

Pro Portion
  • 323 kKalorien
  • 1351 kJoule
  • 29g Kohlenhydrate
  • 6g Eiweiss
  • 19g Fett
  • 9 ProPoints
Erschienen in
  • 3 | 2012, S. 77

Zubereitung

Schritt 1

Für die Füllung die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Scheibchen schneiden. Sofort mit dem Zitronensaft mischen.

Schritt 2

In einer weiten Pfanne den Zucker zu goldbraunem Caramel schmelzen lassen. Äpfel, Vanillepaste oder -pulver sowie den Zimt beifügen und alles zugedeckt bissfest, also nicht zu weich dünsten. Abkühlen lassen

Schritt 3

In einer Schüssel Vanillecreme, Aprikosenkonfitüre und Mandeln mischen. Zuletzt sorgfältig die Äpfel beifügen.

Schritt 4

Ein Muffinsblech leicht bebuttern und mit Mehl ausstäuben. Aus dem Teig 12 Rondellen von gut 10 cm Durchmesser ausstechen und die Vertiefungen im Blech damit auslegen. Aus dem restlichen Teig kleine Rondellen von 6 cm Durchmesser ausstechen.

Schritt 5

Die Füllung in die Teigböden verteilen. Jeweils den überstehenden Teig auf die Füllung klappen. Das Ei verquirlen und die Teigränder damit bestreichen. Jedes Küchlein mit einer der kleineren Teigrondellen decken. Die Küchlein auf der Oberseite mit Ei bestreichen. Nochmals etwa 15 Minuten kühl stellen. Dann die Teigdeckel mit einer Gabel mehrmals einstechen.

Schritt 6

Die Apfel-Mandel-Küchlein im auf 220 Grad vorgeheizten Ofen auf der untersten Rille 20–25 Minuten backen. Noch warm aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Nach Belieben vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.