Apfel-Orangen-Cake

Diesen Cake lässt man am besten vor dem Genuss noch einen Tag lang ziehen, so wird er besonders saftig.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

ERGIBT etwa 16 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Apfel-Orangen-Cake zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 157 kKalorien
  • 656 kJoule
  • 4g Eiweiss
  • 6g Fett
  • 21g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 11 | 2017, S. 80

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Eine Cakeform von etwa 30 cm Länge ausbuttern und mit Mehl bestäuben. Kühl stellen.

Schritt 2

Die Schale der halben Zitrone sowie der beiden Orangen fein abreiben und beiseitestellen. 1 Esslöffel Saft von der Zitrone auspressen.

Schritt 3

Die Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Die Apfelviertel in kleine Würfel schneiden, mit dem Zitronensaft und eventuell dem Calvados mischen.

Wildeisen Kochschule
Welcher Apfel für was?
Schritt 4

Die Eier jeweils in eine separate Schüssel in Eiweiss und Eigelb trennen. In einer dritten Schüssel die Haselnüsse mit dem Mehl und dem Backpulver mischen.

Schritt 5

Die Eigelbe mit dem Zucker und dem Vanillezucker zu einer hellen, dicklichen Creme aufschlagen. Zuerst die abgeriebene Orangen- und Zitronenschale, dann die Äpfel und zuletzt die Mehl-Nuss-Mischung unterziehen.

Schritt 6

Die Eiweisse mit dem Salz zu steifem Schnee schlagen und diesen vorsichtig, aber rasch unter den Teig ziehen. Den Teig in die vorbereitete Form füllen.

Schritt 7

Den Cake sofort im 180 Grad heissen Backofen auf der zweituntersten Rille etwa 50 Minuten backen. Die Nadelprobe machen. Herausnehmen, kurz in der Form stehen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen und erkalten lassen. Nach Belieben vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.