Apfel-Schokolade-Cake

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 16- 20 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Apfel-Schokolade-Cake zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 500 g Äpfel
  • 1/2 Stück Zitronen Saft verwenden
  • 100 g Edelbitterschokolade
  • 2 Esslöffel Paniermehl
  • 100 g Butter weich
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 5 Stück Eigelb
  • 175 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver gehäuft
  • 5 Stück Eiweiss
  • 1 Prise Salz
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 162 kKalorien
  • 677 kJoule
  • 20g Kohlenhydrate
  • 3g Eiweiss
  • 7g Fett
Erschienen in
  • 03 | 2004, S. 76

Zubereitung

Schritt 1

Die Äpfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und die Früchte klein würfeln. Sofort mit dem Zitronensaft mischen.

Schritt 2

Die Schokolade grob hacken.

Schritt 3

Eine Cakeform von etwa 25 cm Länge ausbuttern und mit Paniermehl ausstreuen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Schritt 4

Butter, Zucker und Vanillezucker etwa 3 Minuten luftig rühren. Dann ein Eigelb nach dem andern unterrühren und die Masse etwa 5 Minuten schlagen. Mehl und Backpulver beifügen und sorgfältig unterziehen.

Schritt 5

Die Eiweiss mit etwas Salz steif schlagen. Den Eischnee unterheben. Zuletzt Äpfel und Schokolade unter den Teig mischen. In die vorbereitete Form füllen.

Schritt 6

Den Cake im 180 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille 60-70 Minuten backen; unbedingt die Nadelprobe machen. 5-10 Minuten in der Form ruhen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen.

Nach Belieben mit einer Schokoladeglasur überziehen, dann bleibt der Kuchen besonders lange frisch und feucht. Am besten schmeckt er, wenn man ihn 1 Tag durchziehen lässt.