Apfelparfait mit Rhabarberkompott

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 6 Portionen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Apfelparfait mit Rhabarberkompott zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

Das Parfait in der rezeptierten Menge zubereiten; es hält sich im Tiefkühler 4-6 Wochen frisch. Wichtig: Wenn das Parfait gefroren ist, gut in Alufolie verpacken, damit es nicht austrocknet. Das Kompott kann in 1/2 Menge zubereitet werden; es hält sich im Kühlschrank 4-5 Tage. Weintipps: Zu dieser Geschmacksvielfalt den passenden Tropfen zu finden, ist nicht ganz einfach. Versuchen Sies mit Walliser oder anderen Spätlesen, Vin Santo oder Apfel-"champagner". Teurer, aber hervorragend: ein ungarischer Tokaji Aszù!

Nährwert

Pro Portion
  • 317 kKalorien
  • 1326 kJoule
  • 30g Kohlenhydrate
  • 6g Eiweiss
  • 19g Fett
Erschienen in
  • 04 | 2005, S. 59

Zubereitung

Schritt 1

Die Äpfel in dünne Schnitze schneiden und mit dem Apfelsaft in eine Pfanne geben. Den Vanillestängel der Länge nach aufschneiden und mit den herausgekratzten Samen zu den Äpfeln geben. Zugedeckt auf kleinem Feuer weich kochen. Den Vanillestängel entfernen und die Äpfel pürieren. Vollständig auskühlen lassen.

Schritt 2

Eine kleine Terrinenform oder 6 kleine Souffléförmchen mit Klarsichtfolie auslegen; am besten geht dies, wenn man die Form vorher mit kaltem Wasser ausspült, damit die Folie gut haftet.

Schritt 3

Die Eier mit dem Zucker während 10 Minuten zu einer fast weissen, dicklichen Creme aufschlagen. Dann das Apfelmus untermischen.

Schritt 4

Den Rahm steif schlagen und sorgfältig unter die Apfelcreme ziehen. In die vorbereitete Form füllen und mindestens 3 Stunden gefrieren lassen.

Schritt 5

Für das Kompott den Rhabarber schälen und in 1 cm dicke Stücke schneiden. Die Schale von 1 Orange abreiben und den Saft beider Orangen auspressen.

Schritt 6

Den braunen Zucker mit Orangensaft und -schale aufkochen. Den Rhabarber beifügen und so lange leise kochen, bis er gerade knapp weich ist, aber noch nicht zerfällt. Zum Schluss den Amaretto beifügen und das Kompott auskühlen lassen.

Schritt 7

Zum Servieren das Parfait aus der Form stürzen, auf Tellern anrichten und 10 Minuten antauen lassen. Das Kompott darum herum anrichten. Mit Amaretti und nach Belieben geschlagenem Rahm dekorieren.