Apfelsorbet mit Basilikum und Gin

Überzeugt mit der knalligen Farbe und der angenehmen Frische: Das Apfelsorbet mit Basilikum und Gin.

Apfelsorbet mit Basilikum und Gin
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

ERGIBT ETWA 8 KUGELN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Apfelsorbet mit Basilikum und Gin zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 800 g Granny Smith-Apfel
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 2 Bund Basilikum ca. 40 g
  • 100 g Puderzucker
  • 1 dl Apfelsaft
  • 2–3 Esslöffel Zitronensaft
  • 1/2 dl Gin
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 125 kKalorien
  • 523 kJoule
  • 24g Kohlenhydrate
  • 1g Eiweiss
  • 0.4g Fett
Erschienen in
  • 06 | 2018, S. 69

Zubereitung

Schritt 1

Die Äpfel schälen, vierteln und ent- kernen. Die Apfelschnitze in grobe Stücke schneiden.

Schritt 2

Die Schale der Zitrone fein abreiben. Den Saft von ½ Zitrone auspressen. Das Basilikum mitsamt Stielen grob vorhacken.

Schritt 3

Die Äpfel mit der Zitronenschale, dem Zitronensaft, dem Basilikum, dem Puderzucker und dem Apfelsaft in einen Mixbecher geben und fein pürieren (siehe auch Tipp).

Schritt 4

Die Sorbetmasse in der Glacemaschi- ne cremig gefrieren lassen oder in eine Metallschüssel füllen und im Tiefkühler gefrieren lassen, dabei mit einem Handrührgerät während des Gefrierens mehrmals durchrühren.

Schritt 5

Wenn die Masse cremig gefroren ist, den Gin untermischen. In einen gut verschliessbaren Tiefkühlbehälter umfüllen und bis zum Servieren im Tiefkühler aufbewahren.

Schritt 6

Das Sorbet vor dem Servieren 20–30 Minuten im Kühlschrank antauen lassen, damit es sich besser portionieren lässt. Mit dem Glacelöffel Kugeln formen und in Schalen oder Gläsern anrichten.

Je stärker die Mixerleistung, desto feiner und grüner wird die Sorbetmasse. Wer nur einen Stabmixer besitzt, sollte die Äpfel vorher besser schälen, sonst hat es in der Masse Schalenstücke, die beim Glacegenuss stören.