Aprikosen-Kokos-Kuchen

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 12 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Aprikosen-Kokos-Kuchen zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Mürbeteig:
Belag:
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 262 kKalorien
  • 1096 kJoule
  • 27g Kohlenhydrate
  • 6g Eiweiss
  • 14g Fett
Erschienen in
  • 7-8 | 2007, S. 85

Zubereitung

Schritt 1

Den Boden einer Springform von 26 cm Durchmesser mit Backpapier belegen und den Formenrand bebuttern.

Schritt 2

Mehl, Zucker und Salz in eine Schüssel geben. Die Butter in Flocken dazuschneiden. Dann alles zwischen den Fingern zu einer krümeligen Masse reiben. Das Ei verquirlen, beifügen und die Masse rasch zu einem glatten Teig zusammenfügen.

Schritt 3

Die Arbeitsfläche leicht bemehlen. 2. 3 des Teiges darauf rund in der Grösse der Form auswallen. Den Boden der Form damit belegen. Den restlichen Teig zu dünnen Rollen formen, den Teigrand damit umlegen und mit dem Daumen am Formenrand andrücken. Den Teigboden mit einer Gabel regelmässig einstechen. Die ausgelegte Form 30 Minuten kühl stellen.

Schritt 4

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen.

Schritt 5

Inzwischen die Aprikosen halbieren und entsteinen.

Schritt 6

Den Teigboden mit dem Kokosraspel bestreuen. Die Aprikosenhälften ziegelartig einschichten.

Schritt 7

Das Maizena mit der Kokosmilch glatt rühren. Ricotta, Zucker und Eigelb untermischen. Über die Aprikosen verteilen.

Schritt 8

Den Aprikosenkuchen im 200 Grad heissen Ofen auf der untersten Rille etwa 40 Minuten backen.