Aprikosen-Mascarpone-Creme

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt etwa 8 Portionen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Aprikosen-Mascarpone-Creme zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Creme:
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 197 kKalorien
  • 824 kJoule
  • 17g Kohlenhydrate
  • 5g Eiweiss
  • 12g Fett
Erschienen in
  • 7-8 | 2008, S. 44

Zubereitung

Schritt 1

Die Aprikosen in Viertel schneiden, dabei den Stein entfernen. Mit dem Zucker, der Zitronenschale und dem Saft in eine Pfanne geben. Aufkochen und zugedeckt auf kleinstem Feuer nur gerade knapp weich dünsten. Die Hälfte der Aprikosen mit einer Schaumkelle sorgfältig herausheben, sehr gut abtropfen lassen und in einen hohen Becher geben. Das restliche Kompott mitsamt Flüssigkeit in eine Schüssel geben und kühl stellen.

Schritt 2

Die Aprikosen im Becher mit dem Stabmixer fein pürieren.

Schritt 3

Für die Creme die Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen.

Schritt 4

Die Eigelb mit 2–3 Esslöffeln Aprikosensud in eine Schüssel geben. Den Puderzucker beifügen und alles mit dem Handrührgerät 5 Minuten zu einer hellen, dicken Creme aufschlagen. Dann das Aprikosenpüree sowie die Vanillepaste oder den Vanillezucker untermischen. Den Mascarpone beifügen und die Creme mit einem Schwingbesen (nicht mit dem Handrührgerät, der Mascarpone könnte gerinnen!) glatt rühren.

Schritt 5

In einem Pfännchen die tropfnasse Gelatine auf kleiner Hitze schmelzen lassen. Vom Herd nehmen. Einige Löffel Aprikosencreme dazurühren, dann diese Mischung unter die restliche Creme rühren. Die Aprikosencreme für das Picknick in schönen Einmachgläsern anrichten, dabei Platz für das Aprikosenkompott lassen. Serviert man die Creme zuhause, in Dessertgläser oder –schalen geben. Die Aprikosencreme kühl stellen.

Schritt 6

Vor dem Servieren etwas Aprikosenkompott dekorativ auf der Creme anrichten.