Aprikosen-Türmchen

Originell in der Form und himmlisch gut im Geschmack sind diese Vanille-Guetzli mit einer Dörraprikosenfüllung.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt etwa 30 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Aprikosen-Türmchen zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 125 g Butter weich
  • 75 g Zucker
  • 1 Prise Salz gross
  • 1 Teelöffel Vanillepaste ersatzweise 0.5 Teelöffel Vanillepulver
  • 2 Eigelb
  • 225 g Mehl
Füllung:
  • 100 g Aprikosen Soft; gedörrt
  • 1 Limone
  • 1/2 dl Wasser
  • 1 Teelöffel Vanillepaste ersatzweise 0.5 Teelöffel Vanillepulver
  • 2 Esslöffel Zucker
Einkaufsliste senden
Haltbarkeit

etwa 3 Wochen.

Erschienen in
  • 12 | 2011, S. 22

Zubereitung

Schritt 1

Die weiche Butter mit dem Zucker, dem Salz, der Vanillepaste oder dem Vanillepulver sowie dem Eigelb kräftig verrühren. Dann das Mehl beifügen und alles zu einem glatten Teig kneten.

Schritt 2

Den Teig auf ein Backpapier legen und zu einem Rechteck von etwa 24 x 18 cm auswallen. Mit einem zweiten Backpapier decken. Sorgfältig auf ein Blech gleiten lassen und die Teigplatte mindestens 45 Minuten kalt stellen.

Schritt 3

Inzwischen für die Füllung die Soft-Aprikosen klein würfeln. In eine Pfanne geben. Den Saft der Limone auspressen und mit dem Wasser beifügen. Die Vanillepaste oder das Vanillepulver sowie den Zucker dazugeben und alles unter Rühren aufkochen. In einen hohen Becher geben und noch heiss fein pürieren. Abkühlen lassen.

Schritt 4

Die Teigplatte in 5 gleichmässige Streifen von gut 3 cm Breite und 24 cm Länge schneiden. 4 Streifen jeweils mit der Aprikosenpaste bestreichen und mit dieser Seite nach oben aufeinanderlegen. Mit dem fünften, unbestrichenen Streifen abschliessen. Diesen Teigblock nochmals 45 Minuten kühl stellen.

Schritt 5

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen (Umluft 180 Grad).

Schritt 6

Den Teigblock so auf die Arbeitsfläche legen, dass die Streifen senkrecht verlaufen. Auf diese Weise kann beim Schneiden die Füllung nicht herausgedrückt werden. Den Teigblock in etwa ½ cm dicke Scheiben schneiden und diese mit etwas Abstand voneinander auf mit Backpapier belegte Bleche legen.

Schritt 7

Die Aprikosen-Türmchen im 200 Grad heissen Ofen (Umluft 180 Grad) auf der zweituntersten Rille 8–10 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Diese zart-knusprigen Guetzli aus Vanilleteig mit einer Dörraprikosen-Füllung sehen zwar fragil aus, sind aber einfacher zuzubereiten, als man denkt. Am besten arbeitet man mit Backstäben oder einer Kartonschablone, die man zu einem langen Streifen gemäss Massangaben im Rezept zuschneidet. Und der Rest ist Geduld in Form von genügend langem Kaltstellen des Grundteiges und der Teigstreifen.