Artischocken mit Eier-Dip

Wir würzen den Eier-Dip mit Harissa und verleihen so dem gesamten Gericht eine rassige Note, die gut zu den Artischocken passt.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen als Vorspeise

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Artischocken mit Eier-Dip zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Dazu passt

Knuspriges Baguette oder Fladenbrot.

Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren.
1 Person: Zutaten vierteln.

Nährwert

Pro Portion
  • 317 kKalorien
  • 1326 kJoule
  • 8g Eiweiss
  • 29g Fett
  • 6g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 06 | 2015, S. 38

Zubereitung

Schritt 1

½ Zitrone in dünne Scheiben schneiden. In einer grossen Pfanne Wasser mit den Zitronenscheiben zum Kochen bringen.

Schritt 2

Die Artischocken waschen, den Stiel dicht an der Artischocke abschneiden. Dann rundherum so viele Blätter abzupfen, bis das untere Ende deutlich fleischiger wird. Die Spitzen der übrigen Blätter mit der Küchenschere abschneiden.

Schritt 3

Das Zitronenwasser kräftig salzen. Die Artischocken in die Pfanne geben und offen 20–30 Minuten lebhaft kochen lassen. Sie sind gar, wenn sich ein Blatt leicht herausziehen lässt.

Schritt 4

Inzwischen für den Dip in einer Pfanne die Eier mit Wasser bedecken und ab Siedepunkt 8–10 Minuten hart kochen. Kalt abschrecken und abkühlen lassen.

Schritt 5

Inzwischen die Kräuterblättchen abzupfen und fein hacken. Die Schale der zweiten Zitronenhälfte fein abreiben, den Saft auspressen.

Schritt 6

Die Crème fraîche mit dem Halbrahm und 1 Esslöffel Zitronensaft verrühren. Die Eier schälen und klein würfeln. Mit den Kräutern, der Zitronenschale und dem Harissa unter die Creme rühren und diese mit Salz würzen.

Schritt 7

Die Artischocken gut abtropfen lassen und jede auf einen Teller geben. Den Dip in Schälchen verteilen und dazu servieren.

Zum Dippen eignen sich nur die grossen, runden Artischocken, die in den Sommermonaten vor allem aus Frankreich zu uns kommen. Sie sind am unteren Blattende richtig schön fleischig. Damit tunkt man sie in den Dip und streift Dip und Artischockenfleisch Blatt für Blatt zwischen den Zähnen ab. Mit einem knusprigen Baguette eine wunderbare Vorspeise!

„Im Sommer sind diese Artischocken mit Dip ein ideales Gästeessen. Der Dip lässt sich gut vorbereiten, die Artischocken kann man bereits rüsten und im Zitronenwasser einige Zeit stehen lassen.“

–Cornelia Schinharl Rezeptautorin