Asia-Nudelbowl mit gebratenem Lachs

Frische Radieschen- oder Erbsensprossen verleihen dieser Bowl einen scharfwürzigen Aromakick.

Asia-Nudelbowl mit gebratenem Lachs
Fertig in 30 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 4 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Asia-Nudelbowl mit gebratenem Lachs zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

  • 350–400 g Lachsfilet ohne Haut
  • 10 g Ingwer frisch
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • ca. 200 g Babyspinat
  • ca. 80 g gemischte Sprossen, z.B. aus Radieschen und Erbsen
  • 300 g Sobanudeln oder asiatische Weizennudel
  • 1 kräftige Prise Chilipulver
  • 1 Teelöffel flüssiger Honig oder Ahornsirup
  • 3 Esslöffel neutrales Öl
  • 4 Esslöffel Sojasauce
  • Salz
Einkaufsliste senden
FÜR DEN KLEINHAUSHALT

2 Personen: Zutaten halbieren. 1 Person: Zutaten vierteln.

Nährwert

Pro Portion
  • 549 kKalorien
  • 2297 kJoule
  • 45g Kohlenhydrate
  • 24g Fett
  • 37g Eiweiss
Erschienen in
  • 11 | 2021, S. 35

Zubereitung

Schritt 1

Das Lachsfilet in etwa 1 cm grosse Würfel schneiden. Den Ingwer schälen und fein hacken. Die Hälfte davon mit dem Zitronensaft zum Lachs geben und alles sorgfältig mischen.

Schritt 2

Die Frühlingszwiebeln rüsten und mitsamt schönem Grün in feine Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Den Spinat waschen und gründlich abtropfen lassen. Die Sprossen auseinanderzupfen.

Schritt 3

In einer grossen Pfanne reichlich Wasser aufkochen und salzen. Die Soba- oder Weizennudeln darin nach Packungsangabe bissfest garen. In ein Sieb abschütten, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

Schritt 4

In einer Bratpfanne das Öl erhitzen. Die Lachswürfel darin bei mittlerer Hitze 2 Minuten anbraten, dabei zwischendurch einmal vorsichtig wenden. Die Sojasauce und den Honig mit dem restlichen Ingwer dazugeben. Die Frühlingszwiebeln, den Knoblauch sowie den Spinat beifügen und unter vorsichtigem Rühren weiter garen, bis der Spinat zusammenfällt.

Schritt 5

Die Nudeln untermischen und wieder gut erhitzen. Wenn nötig mit Salz abschmecken und in vorgewärmten Bowls anrichten. Die Nudelbowl mit den Sprossen bestreuen und erst beim Essen mischen. Zum eventuellen Nachwürzen Sojasauce mit auf den Tisch stellen.