Auberginen nach Pizza-Art

Die etwas andere Pizza – mit viel Gemüse und ohne herkömmlichen Teig.

Fertig in 45 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Auberginen nach Pizza-Art zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 2 Auberginen gross, insgesamt ca. 800 g
  • ca. 6 Esslöffel Olivenöl
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Sauce:
Zum Fertigstellen:
  • 300 g Cherrytomaten möglichst klein
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 250–300 g Mozzarella (2 Kugeln)
Einkaufsliste senden
Dazu passt:

Pilawreis, in der Schale gebratene kleine Kartoffeln oder geröstetes Knoblauchbrot.

Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren, jedoch die Sauce in der rezeptierten Menge zubereiten; sie hält sich gut verschlossen in einem Konfitürenglas bis zu 1 Woche.

Nährwert

Pro Portion
  • 347 kKalorien
  • 1451 kJoule
  • 15g Eiweiss
  • 24g Fett
  • 14g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 07-08 | 2016, S. 29

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen. Ein grosses Blech mit Backpapier belegen und dieses leicht mit Olivenöl bestreichen.

Schritt 2

Die Aubergine rüsten und ungeschält in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Nebeneinander auf das vorbereitete Blech legen. Die Scheiben auf der Oberseite mit einem Pinsel mit dem Olivenöl bestreichen. Dann mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 3

Die Auberginenscheiben im 220 Grad heissen Ofen (Umluft 200 Grad) etwa 20 Minuten backen.

Schritt 4

Inzwischen die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Den Oregano ebenfalls hacken.

Schritt 5

In einer kleineren Pfanne das Olivenöl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Das Tomatenpüree beifügen und kurz mitdünsten. Dann die Tomaten und den Oregano beifügen, mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt 10 Minuten nur halb gedeckt auf kleinem Feuer zu einer dicken Sauce kochen; immer wieder umrühren, damit sie nicht anbrennt.

Schritt 6

Inzwischen die Cherrytomaten halbieren und die Schnittflächen mit Salz und Pfeffer würzen. Den Mozzarella auf Küchenpapier abtropfen lassen und je nach Konsistenz an einer Röstiraffel reiben oder klein schneiden.

Schritt 7

Die Auberginenscheiben nach 20 Minuten Backzeit aus dem Ofen nehmen. Zuerst mit Tomatensauce, dann mit dem Mozzarella und schliesslich mit den Cherrytomaten belegen. Die Auberginen nochmals 10–12 Minuten fertig backen. Heiss oder lauwarm servieren.

Für dieses Rezept braucht es für einmal wirklich grosse Auberginen: Sie werden nämlich in Scheiben geschnitten und mit einer Tomatensauce, kleinen Cherrytomaten sowie Mozzarellascheiben belegt, und dies geht besser, wenn die Auberginen schön flächig sind.