Auberginen-Pasta-Gratin mit Hackfleisch und Ricotta

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4–6 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Auberginen-Pasta-Gratin mit Hackfleisch und Ricotta zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 619 kKalorien
  • 2589 kJoule
  • 51g Kohlenhydrate
  • 39g Eiweiss
  • 27g Fett
Erschienen in
  • 9 | 2011, S. 18

Zubereitung

Schritt 1

Die Auberginen waschen, Stiel- und Blütenansatz entfernen und die Früchte der Länge nach in gut ½ cm dicke Scheiben schneiden. Auf einem mit Backpapier belegten Blech auslegen, mit Olivenöl (1) bestreichen und mit Salz sowie Pfeffer würzen.

Schritt 2

Die Auberginen im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen auf der mittleren Rille 15–20 Minuten leicht braun backen.

Schritt 3

Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Die Rosmarinnadeln sehr fein hacken. Oregano und Petersilie grob hacken.

Schritt 4

In einer mittleren Pfanne das Olivenöl (2) erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Die Hitze auf höchste Stufe stellen, das Hackfleisch beifügen und unter Wenden anbraten, bis es die Farbe verloren hat und feinkrümelig ist. Das Tomatenpüree beifügen und kurz mitrösten. Gehackte Pelatitomaten und Kräuter beifügen und die Sauce mit Salz sowie Pfeffer würzen. Zugedeckt mindestens 20 Minuten kochen lassen.

Schritt 5

Reichlich Salzwasser aufkochen. Die Teigwaren darin bissfest garen. Abschütten und kalt abschrecken.

Schritt 6

Eine Gratinform mit hohem Rand mit Olivenöl ausstreichen. Ein Drittel der Auberginenscheiben darin auslegen. Die Hälfte der Teigwaren, die Hälfte des Ricotta, die Hälfte der Hackfleischsauce sowie ein Drittel des Parmesans darübergeben. Wieder ein Drittel Auberginen sowie den Rest der Teigwaren, des Ricotta und de Hackfleischsauce einschichten und mit dem zweiten Drittel Parmesan bestreuen. Dann mit den restlichen Auberginen sowie dem Parmesan abschliessen. Den Mozzarella in dünne Scheiben schneiden und darauf verteilen.

Schritt 7

Den Auberginengratin im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 30 Minuten golden backen. Heiss servieren.

Eine interessante «Heirat» von Lasagne und Moussaka: Auberginenscheiben werden lagenweise mit Teigwaren, einer Hackfleischsauce, Ricotta, Mozzarella und Parmesan in eine Form geschichtet und gebacken.