Avocado-Fenchel-Salat mit Kichererbsen

Mit Kichererbsen aus der Dose wird dieser Salat mit Avocado und Fenchel zu einem richtigen Express-Gericht.

Fertig in 20 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 2 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Avocado-Fenchel-Salat mit Kichererbsen zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Dazu passt

Frisches Baguette.

Erschienen in
  • 11 | 2015, S. 71

Zubereitung

Schritt 1

Etwa 1 Liter Wasser aufkochen. Die Kichererbsen aus der Dose in ein Sieb abschütten und kalt abspülen. Das kochende Wasser salzen, die Kichererbsen beifügen und 2 Minuten blanchieren. Abschütten und gut abtropfen lassen.

Schritt 2

Inzwischen die Schale von ½ Zitrone abreiben. 3 Esslöffel Saft auspressen und mit der abgeriebenen Schale in eine Salatschüssel geben. Bouillon oder Wasser, Senf, Zucker, Chiliflocken oder Piment d'Espelette, Olivenöl sowie etwas Salz beifügen und alles mit dem Schwingbesen zu einer sämigen Sauce verrühren. Die Kichererbsen untermischen.

Schritt 3

Die Stielansätze und den Strunk des Fenchels wegschneiden. Den Fenchel in hauchdünne Streifen hobeln oder schneiden. Zu den Kichererbsen geben.

Schritt 4

Die Blättchen der Petersilie grob hacken und unter den Salat mischen.

Schritt 5

Die Avocado halbieren, den Kern herauslösen, die Avocado schälen oder – wenn die Schale hartnäckig hält – mit einem grossen Löffel sorgfältig aus der Schale lösen. Die Hälften quer in Scheiben schneiden. Unter die Kichererbsen mischen.

Das Kochen von Kichererbsen ist eine langwierige Prozedur, da sie vorher über Nacht eingeweicht werden müssen – also eigentlich nichts für die Expressküche. Aber da sie auch in guter Qualität als Dosenware erhältlich sind, steht diesem Salat nichts im Weg. Das kurze Blanchieren der Dosen-Kichererbsen sollte man jedoch nicht weglassen, sie schmecken danach wieder wie frisch.