Avocado mit warmen Cherrytomaten und Hüttenkäse
Das Nebeneinander von Warm in Form von gebackenen Cherrytomaten und Kalt mit der Avocado und dem Hüttenkäse verleiht dem Gericht eine besondere Note. Anstelle von Hüttenkäse kann man auch in Scheiben geschnittenen Mozzarella oder eine Burrata dazu kombinieren.
Avocado mit warmen Cherrytomaten und Hüttenkäse
30
Minuten
Avocado mit warmen Cherrytomaten und Hüttenkäse
Eigenschaften
Glutenfrei

ZUBEREITUNG

1
Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.
2
Inzwischen Cherrytomaten halbieren und in eine Gratinform geben. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Schalotte und Knoblauch schälen und hacken. Zusammen mit dem Olivenöl über die Tomaten verteilen und alles sorgfältig mischen. Sofort im heissen Ofen etwa 15 Minuten backen.
3
Inzwischen die Avocado halbieren, Stein und Schale sorgfältig entfernen und die Hälften quer in Scheiben schneiden. Sofort mit 1 Esslöffel Zitronensaft bestreichen.
4
In einer trockenen Pfanne die Pinienkerne ohne Fett rösten. Basilikum hacken.
5
Den verbliebenen Saft der halben Zitrone, Essig, Senf, Salz und Pfeffer verrühren, dann das Öl unterschlagen. Pinienkerne und Basilikum beifügen.
6
Avocado und Hüttenkäse dekorativ auf 2 Tellern anrichten und die warmen Tomaten darum herum verteilen. Avocado mit Sauce beträufeln und in die Mitte des Hüttenkäses ebenfalls etwas Vinaigrette geben. Sofort servieren.

Nährwert

Pro Portion

21 g Eiweiss
65 g Fett
13 g Kohlenhydrate
742 kKalorien
3074 kJoule

Zutaten

2 Für 2 Personen als Mahlzeit
Tomaten:
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Zucker
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
2 Esslöffel Olivenöl
Salat:
1 Avocado reif
0.5 Zitronen
25 g Pinienkerne
0.5 Bund Basilikum
1 Esslöffel Balsamicoessig
1 Teelöffel Senf
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
4−5 Esslöffel Olivenöl
Zutaten per E-Mail senden

Nährwert

Pro Portion

21 g Eiweiss
65 g Fett
13 g Kohlenhydrate
742 kKalorien
3074 kJoule
erschienen in