Avocado-Risotto mit Riesencrevetten

Selten bekommt man Avocados anders vorgesetzt als im Salat oder zum Auslöffeln. Aber auch warm schmecken sie köstlich.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4–6 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Avocado-Risotto mit Riesencrevetten zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Zum Fertigstellen:
  • 18 Riesencrevetten geschält
  • 1 Peperoncino
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 50 g Parmesan gerieben, ersatzweise Sbrinz AOC
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 447 kKalorien
  • 1870 kJoule
  • 37g Kohlenhydrate
  • 16g Eiweiss
  • 24g Fett
Erschienen in
  • 3 | 2012, S. 16

Zubereitung

Schritt 1

Die Schalotten und die Knoblauchzehe schälen und sehr fein hacken.

Schritt 2

In einer mittleren Pfanne die Butter erhitzen. Schalotten und Knoblauch darin glasig dünsten. Den Reis beifügen und kurz mitdünsten. Den Weisswein dazugiessen und unter Rühren einkochen lassen. Die Hälfte der Bouillon dazugiessen und unter gelegentlichem Umrühren vom Reis aufnehmen lassen. Anschliessend schöpflöffelweise weitere Bouillon dazugiessen, bis der Risotto bissfest ist.

Schritt 3

Inzwischen die Avocados der Länge nach halbieren, den Stein entfernen, das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale lösen und in eine Schüssel geben. Mascarpone, Worcestershiresauce und Zitronensaft beifügen, alles mit einer Gabel zerdrücken und mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 4

Die Riesencrevetten kalt spülen und auf Küchenpapier trockentupfen; dabei kontrollieren, ob der schwarze Darmfaden noch vorhanden ist. Wenn nötig entfernen.

Schritt 5

Den Peperoncino entkernen und sehr klein würfeln oder hacken. Die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Beides mit den Riesencrevetten mischen und diese mit Salz sowie Pfeffer würzen.

Schritt 6

In einer beschichteten Bratpfanne das Olivenöl erhitzen. Die Riesencrevetten darin bei mittlerer Hitze beidseitig insgesamt etwa 3 Minuten braten. Auf einem Teller zugedeckt warm halten.

Schritt 7

Wenn der Risotto gar ist, die Avocadomischung sowie den Käse untermischen und wenn nötig mit Salz sowie Pfeffer abschmecken. Nicht mehr kochen, sondern sofort in vorgewärmten, tiefen Tellern anrichten. Die Riesencrevetten auf den Risotto geben und diesen sofort servieren.

Dieser Risotto darf vor der Beigabe der Avocadocreme auf keinen Fall zu feucht sein, sonst «schwimmt» er im Teller. Deshalb die Bouillon portionenweise und gegen Schluss eher knapp bemessen beifügen. Auch hier gilt wie bei allen warmen Avocadogerichten: Nach der Beigabe der Avocados auf keinen Fall mehr kochen lassen, sonst schmecken sie bitter.