Babka – Polnischer Osterkuchen

Rosinen sind auch eine Grundzutat im polnischen Osterkuchen, Babka genannt.

Babka – Polnischer Osterkuchen
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

ERGIBT 16 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Babka – Polnischer Osterkuchen zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 370 kKalorien
  • 1548 kJoule
  • 5g Eiweiss
  • 20g Fett
  • 41g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 03 | 2018, S. 73

Zubereitung

Schritt 1

Eine Gugelhopfform von etwa 1,8 Liter Inhalt gut ausbuttern und mit Mehl ausstäuben. Bis zur Verwendung kühl stellen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Schritt 2

Die Schale der Zitrone fein abreiben und den Saft auspressen. Schale und Saft mit den Rosinen in eine kleine Schüssel geben und 10 Minuten ziehen lassen.

Schritt 3

In einer Schüssel die weiche Butter mit dem Puderzucker, den Eigelben und dem Safran mit dem Handrührgerät oder in der Küchenmaschine während 6 Minuten zu einer luftigen Masse aufschlagen. Zuletzt die Crème fraîche sowie die Rosinen mitsamt Zitronensaft unterrühren.

Schritt 4

Die Eiweisse mit dem Salz steif schlagen.

Schritt 5

Zuerst das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver über die Masse sieben und mit dem Gummispachtel unterrühren. Dann den Eischnee unterheben. Den Teig in die vorbereitete Form füllen.

Schritt 6

Die Babka im 180 Grad heissen Ofen auf der mittleren Rille etwa 65–75 Minuten backen; die Nadelprobe machen. Aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten in der Form ruhen lassen. Dann die Babka auf ein Kuchengitter stürzen und nach Belieben mit Puderzucker bestreuen.