Bagna cauda

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen als kleine Mahlzeit

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Bagna cauda zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Bagna cauda
  • 75 g Sardellenfilets eingelegt (Anchovis)
  • 6 Stück Knoblauchzehen gross
  • 2 1/2 dl Olivenöl
  • 75 g Butter
Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren, jedoch für die Bagna cauda 50 g Sardellenfilets, 4 Knoblauchzehen, 1 1/2 dl Olivenöl und 50 g Butter verwenden. 1 Person: Zutaten vierteln, jedoch für die Bagna cauda 30 g Sardellenfilets, 2 grosse Knoblauchzehen, 1 dl Olivenöl und 30 g Butter verwenden.

Nährwert

Pro Portion
  • 807 kKalorien
  • 3376 kJoule
  • 9g Kohlenhydrate
  • 8g Eiweiss
  • 80g Fett
Erschienen in
  • 1-2 | 2004, S. 52

Zubereitung

Schritt 1

Den Stangensellerie rüsten; zarte Zweige können mitsamt Blättern verwendet werden. Das Gemüse in 5 cm lange Streifen schneiden. Die Rüebli schälen und in Stängelchen schneiden. Die Peperoni halbieren, entkernen und in Streifen schneiden. Den Blumenkohl in Röschen teilen. Das vorbereitete Gemüse dekorativ auf einer Platte anrichten.

Schritt 2

Die Sardellen unter fliessendem kaltem Wasser spülen. Auf Küchenpapier gut abtropfen lassen.

Schritt 3

Den Knoblauch schälen. 3 Zehen mit einer Gabel im Fonduecaquelon zerdrücken. Die restlichen Zehen in dünne Scheibchen schneiden und beifügen.

Schritt 4

Olivenöl und Sardellen ins Caquelon geben und auf kleinem Feuer etwa 15 Minuten leise schmoren.

Schritt 5

Jetzt die Butter beifügen und alles auf kleinem Feuer weiter schmoren lassen. Die Sauce soll insgesamt etwa 30 Minuten kochen.

Schritt 6

Das Fonduecaquelon mit Rechaud in die Mitte des Tisches stellen. Die vorbereiteten Gemüse werden wenige Minuten in die pikante, kochend heisse Sauce getaucht.