Balsamico-Linsen

Leicht scharf, leicht sauer und wunderbar würzig kommen diese Linsen daher. Eine passende Beilage zu Fleisch und Gemüse.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 6–7 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Balsamico-Linsen zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Linsen:
Zum Fertigstellen:
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 206 kKalorien
  • 861 kJoule
  • 25g Kohlenhydrate
  • 11g Eiweiss
  • 6g Fett
Erschienen in
  • 02 | 2014, S. 44

Zubereitung

Schritt 1

Die Linsen in eine Pfanne geben und gut mit kaltem Wasser bedecken.

Schritt 2

Die Knoblauchzehen und die Schalotte schälen und halbieren. Die Lorbeerblätter dem Rand entlang mehrmals einschneiden. Die Schalottenhälften mit den Lorbeerblättern und den Gewürznelken bestecken. Alle diese Zutaten zu den Linsen geben und diese aufkochen. Dann zugedeckt auf eher kleinem Feuer je nach Qualiät 30–45 Minuten weich garen. Abschütten und gut abtropfen lassen.

Schritt 3

Inzwischen in einer kleinen Pfanne den Balsamicoessig etwa zur Hälfte einkochen lassen; er soll leicht sirupartig werden.

Schritt 4

Reichlich Wasser aufkochen. Die Cherrytomaten darin etwa 45 Sekunden blanchieren. Dann in ein Sieb abschütten und kalt abschrecken. Die Tomaten häuten.

Schritt 5

Die Schalotten schälen und fein hacken. Die Petersilie ebenfalls hacken.

Schritt 6

In einer mittleren Pfanne das Olivenöl erhitzen. Die Schalotten darin glasig dünsten. Linsen, Cherrytomaten, eingekochten Essig sowie die Bouillon beifügen und alles halb zugedeckt 10 Minuten leise kochen lassen. Am Schluss die Petersilie untermischen und die Linsen mit Salz sowie Pfeffer abschmecken.