Bananen-Schokoladen-Tarte Tatin

Diese Tarte Tatin ist wie ein gebackener Bananensplit ohne Glace. Aber das Wichtigste ist ja da: die Bananen und die Schokolade.

Bananen-Schokoladen-Tarte Tatin
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt etwa 12 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Bananen-Schokoladen-Tarte Tatin zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 211 kKalorien
  • 882 kJoule
  • 26g Kohlenhydrate
  • 2g Eiweiss
  • 10g Fett
Erschienen in
  • 11 | 2012, S. 41

Zubereitung

Schritt 1

Den Blätterteig waagrecht 2-mal durchschneiden. Nun die erste Schnittfläche mit etwas Wasser bestreichen, mit Kakaopulver bestreuen und mit dem mittleren Stück belegen. Nun dieses ebenfalls mit Wasser bestreichen und mit Kakaopulver bestreuen. Mit dem letzten Stück decken und dieses gut festdrücken.

Schritt 2

Den Blätterteig zu einer Rondelle von etwa 28 cm Durchmesser auswallen. Mit der Gabel einstechen und bis zur weiteren Verwendung kalt stellen.

Schritt 3

In einer mittleren Pfanne die Hälfte des Zuckers goldbraun caramelisieren. Dann löffelweise den restlichen Zucker beifügen und unter Rühren schmelzen lassen, dabei die Temperatur je nach Herdtyp auf mittlere bis kleine Hitze reduzieren.

Schritt 4

Nun nach und nach den Orangensaft dazugiessen; die Pfanne dabei schwenken, aber nicht darin rühren, damit keine Klumpen entstehen. Zuletzt alles nochmals aufkochen. Die Pfanne vom Herd ziehen und die Butter beifügen.

Schritt 5

Die Schokolade in Stücke brechen, in die noch warme Caramelsauce geben und schmelzen lassen. Die Masse glatt rühren.

Schritt 6

Den Schokoladencaramel in eine tiefe Wähenform von 26 cm Durchmesser giessen.

Schritt 7

Die Bananen schälen und der Länge nach halbieren. Einige Bananenhälften zusätzlich in 3–4 Stücke schneiden. Nun die Bananen mit der Schnittfläche nach unten in die Form legen. Zuletzt den ausgewallten Teig darüberlegen, dabei den überstehenden Teig zwischen Formenrand und Bananen stossen.

Schritt 8

Die Tarte im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen auf der mittleren Rille 30 Minuten backen. Herausnehmen und die Tarte auf eine Platte stürzen. Am besten schmeckt sie noch lauwarm.

Für dieses Rezept verwendet man mit Vorteil normalen, also nicht bereits ausgerollten Blätterteig, da der Teig vor dem Auswallen mit Kakaopulver aromatisiert wird. Fertig ausgewallter Teig müsste in Stücke geschnitten, mit Kakaopulver bestreut, aufeinander gelegt und nochmals ausgewallt werden; dabei wird er jedoch gerne zäh und zieht sich beim Backen stark zusammen.