Basilikum-Kalbsschnitzel mit Zucchetti-Fenchel-Gemüse

Wie viele Kalbsschnitzel man für dieses Gericht braucht, hängt nicht nur vom Appetit ab, sondern auch von der Grösse der Fleischstücke.

Fertig in 45 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Basilikum-Kalbsschnitzel mit Zucchetti-Fenchel-Gemüse zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Fleisch:
  • 3 Esslöffel Pinienkerne
  • 1 Bund Basilikum
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 12–16 kleine Kalbsschnitzel, z.B. runder Mocken oder Kalbsnuss, siehe Rezept-Tipp
Gemüse:
Zum Fertigstellen:
Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren.
1 Person: Zutaten halbieren, jedoch zum Auflösen des Bratensatzes ½ dl Noilly Prat verwenden; fast vollständig einkochen lassen.

Nährwert

Pro Portion
  • 421 kKalorien
  • 1761 kJoule
  • 45g Eiweiss
  • 20g Fett
  • 9g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 9 | 2016, S. 40

Zubereitung

Schritt 1

In einer trockenen Pfanne ohne Fett die Pinienkerne leicht rösten. Dann mittelgrob hacken.

Schritt 2

Das Basilikum fein hacken. Mit dem Olivenöl und den Pinienkernen in eine kleine Schüssel geben, mit Pfeffer würzen und mischen.

Schritt 3

Die Kalbsschnitzel zwischen Klarsichtfolie mit einem Wallholz vorsichtig flach klopfen. Die Hälfte der Fleischstücke mit der Basilikum-Pinienkernen-Mischung bestreichen und mit den restlichen Schnitzeln decken. Von Hand vorsichtig flach drücken und mit je 2 Holzstäbchen fixieren. Bis hierhin können die Schnitzel vorbereitet werden; evtl. kühl stellen.

Schritt 4

Für das Gemüse Zucchetti und Fenchel rüsten und in etwa 1 cm grosse Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und fein hacken.

Schritt 5

In einer weiten Pfanne das Olivenöl für das Gemüse erhitzen. Zwiebel, Zucchetti und Fenchel hineingeben, mit Salz und Pfeffer würzen und unter gelegentlichem Wenden leicht braun und knackig braten.

Schritt 6

Inzwischen die Cherrytomaten je nach Grösse halbieren oder vierteln und mit Salz sowie Pfeffer würzen. Das Basilikum fein hacken.

Schritt 7

In einer Bratpfanne das Olivenöl kräftig erhitzen. Die Kalbsschnitzel mit Salz und Pfeffer würzen, hineinlegen, die Hitze leicht reduzieren und auf der ersten Seite 3 Minuten braten, dann wenden und weitere 2 Minuten fertig braten. Auf einen Teller geben und mit Alufolie bedeckt warm halten.

Schritt 8

Während die Kalbsschnitzelchen braten, die Tomaten und das Basilikum zum Zucchetti-Fenchel-Gemüse geben und nur noch 2–3 Minuten mitbraten.

Schritt 9

Den Bratensatz vom Fleisch mit Noilly Prat ablöschen und auf kräftigem Feuer zur Hälfte einkochen lassen.

Schritt 10

Das Gemüse auf einer vorgewärmten Platte oder auf Tellern anrichten, die Kalbsschnitzel daraufgeben und mit dem Bratenjus beträufeln. Sofort servieren.

Vom runden Mocken, auch Faux-filet genannt, sind die Plätzchen nicht grösser als eine Kleinkinderhand, von anderen Stücken können sie mehr als doppelt so gross sein. In diesem Fall kann man die Schnitzel auch halbieren.