Basilikum-Pouletrolle auf Peperoni-Zucchetti-Gemüse

Aufgeschnitten, mit Basilikum gefüllt und schön eingerollt werden diese Pouletbrüstchen besonders schmackhaft – und mit Gemüse zu einer feinen schnellen Mahlzeit.

Fertig in 35 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 2 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Basilikum-Pouletrolle auf Peperoni-Zucchetti-Gemüse zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Gemüse:
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 575 kKalorien
  • 2405 kJoule
  • 43g Eiweiss
  • 35g Fett
  • 16g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 09 | 2015, S. 70

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 80 Grad vorwärmen und eine Platte mitwärmen.

Schritt 2

Die Basilikumblätter in Streifen schneiden. Mit der ersten Portion Noilly Prat (1) im Cutter hacken oder mit dem Stabmixer in einem hohen Becher pürieren. Die weiche Butter beifügen, mit Salz und Pfeffer würzen und alles nochmals kurz durchmixen.

Schritt 3

Die Pouletbrüstchen mit einem scharfen Messer der Länge nach waagrecht auf-, jedoch nicht durchschneiden. Die Brüstchen aufklappen und die so entstandenen grossen Schnitzel zwischen Klarsichtfolie mit dem Wallholz oder Fleischklopfer dünn klopfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Gut ⅓ der Basilikumbutter auf jeweils der unteren Hälfte der Schnitzel ausstreichen, diese aufrollen und mit Holzstäbchen fixieren.

Schritt 4

In einer Bratpfanne das Olivenöl kräftig erhitzen. Die Pouletrollen mit Salz und Pfeffer würzen und nun bei mittlerer Hitze rundum 6–7 Minuten braten. Dann sofort auf die vorgewärmte Platte geben und im 80 Grad heissen Ofen 20 Minuten nachgaren lassen. Den Bratensatz mit der zweiten Portion Noilly Prat (2) auflösen und auf 3–4 Esslöffel einkochen lassen. Durch ein feines Sieb in eine Tasse giessen. Die Bratpfanne beiseitestellen.

Schritt 5

Bereits während das Fleisch brät, die Zucchetti ungeschält klein würfeln. Die Peperoni halbieren, entkernen und ebenfalls würfeln. Die Tomate ebenfalls klein schneiden. Die Zwiebel schälen und fein hacken.

Schritt 6

In einer mittleren Pfanne das Olivenöl erhitzen. Die Zwiebel darin andünsten. Zucchetti und Peperoni beifügen, mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt unter gelegentlichem Wenden 6–8 Minuten knapp weich dünsten. Dann die Tomatenwürfel beifügen und alles weitere 2–3 Minuten garen. Am Schluss wenn nötig nachwürzen.

Schritt 7

Unmittelbar vor dem Servieren in der beiseitegestellten Bratpfanne die restliche Basilikumbutter aufschäumen lassen. Unter Rühren den Bratenjus beifügen und einmal kräftig aufkochen, sodass die Sauce bindet.

Schritt 8

Die Pouletrollen leicht schräg in breite Tranchen schneiden und auf dem Gemüse anrichten. Alles mit der Basilikumsauce beträufeln.

Ein Gericht, das den (Spät-)Sommer noch einmal auf den Teller bringt. Wer Lammfleisch mag, kauft die kleinen Lammfilets (von der Unterseite des Lammkarrees) und schneidet sie nicht auf, sondern brät sie im Ganzen je nach Dicke rundum 2–3 Minuten, gibt während der letzten Minute gut ⅓ der Basilikumbutter bei, lässt sie aufschäumen und wendet die Filets darin. Dann im 80 Grad heissen Ofen 15 Minuten nachgaren lassen. Die restliche Zubereitung (ab Punkt 4) bleibt gleich.