Beschwipster Cassisgelee

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt etwa 6 Gläser zu je 1/4l

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Beschwipster Cassisgelee zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Erschienen in
  • 7-8 | 2005, S. 53

Zubereitung

Schritt 1

Die Johannisbeeren waschen, sehr gut abtropfen lassen, dann von den Rispen zupfen. Die Zimtstange halbieren und mit den Beeren, den Nelken und dem Sternanis in eine Pfanne geben. 100 g Gelierzucker beifügen und alles mit einer Gabel gut zerdrücken und mischen. Über Nacht stehen lassen.

Schritt 2

Am nächsten Tag 3 dl Wasser zu den Beeren geben und alles zugedeckt 5 Minuten kochen lassen. Alles in ein sehr feines Sieb oder in ein Geleetuch geben und den Saft auffangen. Am Schluss die Rückstände gut ausdrücken. Den Saft mit Wasser auf 1 Liter auffüllen.

Schritt 3

Johannisbeersaft, restlichen Gelierzucker und Likör in eine Pfanne geben. Alles unter Rühren aufkochen, dann sprudelnd 4 Minuten kochen lassen. Den Gelee sofort in saubere Gläser füllen und verschliessen.

Kleine Mengen - optimales Resultat Am besten gelingt Gelee, wenn man nicht zu grosse Mengen auf einmal zubereitet. 1 Liter ist die obere Grenze. Werden nicht gut gelierende Früchte verwendet, ist es besser, nur 3/4 Liter auf einmal einzukochen. Gelee immer in kleine Gläser füllen, da er in diesen besser geliert als in grossen.