Blumenkohl-Gratin

Blitzschnell steht dieser Blumenkohl-Gratin auf dem Tisch. Gemüse, Käse und Rahm – viel mehr braucht es nicht für den Genuss.

Fertig in 30 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 2 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Blumenkohl-Gratin zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 1 Blumenkohl mittel, ca. 400 g
  • Salz
  • 1½ dl Rahm
  • 30 g geriebener Sbrinz AOP
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • etwas frisch geriebene Muskatnuss
  • 2 Esslöffel Mandelblättchen
  • 1/2 Bund Kerbel oder glatte Petersilie
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 440 kKalorien
  • 1840 kJoule
  • 13g Eiweiss
  • 39g Fett
  • 6g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 03 | 2018, S. 63

Zubereitung

Schritt 1

Vom Blumenkohl die Aussenblätter entfernen und den Strunk keilförmig herausschneiden. Den Kopf mit etwas Salz in einem Siebeinsatz im Dämpfer oder in Salzwasser nicht zu weich garen.

Schritt 2

Inzwischen den Backofen auf 220 Grad vorheizen.

Schritt 3

In einem kleinen Pfännchen den Rahm aufkochen. Den Sbrinz beifügen und unter Rühren schmelzen lassen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Schritt 4

Den Blumenkohl in eine feuerfeste Form setzen und die Rahmsauce darüber giessen. Den Blumenkohl sofort im 220 Grad heissen Ofen in der Mitte 12–15 Minuten überbacken.

Schritt 5

Inzwischen in einer trockenen Pfanne ohne Fett die Mandelblättchen hellbraun anrösten. Den Kerbel oder die Petersilie fein hacken. Mandeln und Kräuter mischen.

Schritt 6

Den Blumenkohl aus dem Ofen nehmen. Mandel-Kräuter-Mischung darüber streuen und den Blumenkohl sofort servieren.

Als Beilage passen Salzkartoffeln oder gebratene Cipollatawürstchen.