Blumenkohl-Orecchiette mit Chili

Alles aus einem Topf: Chili sorgt in diesem One-Pot-Pasta Gericht für Pepp.

Blumenkohl-Orecchiette mit Chili
Fertig in 35 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 4 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Blumenkohl-Orecchiette mit Chili zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
FÜR DEN KLEINHAUSHALT

2 Personen: Zutaten halbieren.

Dazu passen frisch geriebener Parmesan und Olivenöl zum Beträufeln.

Nährwert

Pro Portion
  • 525 kKalorien
  • 2196 kJoule
  • 82g Kohlenhydrate
  • 12g Fett
  • 17g Eiweiss
Erschienen in
  • 12 | 2019, S. 36

Zubereitung

Schritt 1

Den Blumenkohl rüsten und in kleine Röschen teilen. Den Stiel des Blumenkohls schälen und würfeln. Den Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Den Peperoncino längs halbieren, nach Belieben entkernen und in feine Streifchen schneiden.

Schritt 2

In einer grossen Pfanne das Öl erhitzen. Die Pinienkerne darin goldgelb rösten und mit der Schaumkelle wieder herausheben. Knoblauch und Peperoncino ins Öl geben und kurz andünsten. Mit dem Marsala ablöschen. Dann die Bouillon und die Rosinen beifügen und alles aufkochen.

Schritt 3

Die Orecchiette in die Sauce geben und bei mittlerer Hitze offen 10 Minuten kochen lassen, dabei häufig umrühren.

Schritt 4

Nun den Blumenkohl beifügen und alles weiterkochen lassen, bis die Orecchiette al dente, d.h. bissfest sind. Bei Bedarf noch etwas Flüssigkeit – Bouillon oder Wasser – dazugeben.

Schritt 5

Die Minze in feine Streifen schneiden.

Schritt 6

Die Pasta mit Salz abschmecken und die Minze untermischen. Die Blumenkohl- Orecchiette in vorgewärmten tiefen Tellern anrichten und mit den Pinienkernen bestreuen.