Blumenkohlsalat mit rotem Eichblatt

Für einmal ist die weisse Blütenpracht nicht nur Beigemüse, sondern Hauptakteur – Blumenkohl würzig als Salat serviert.

Blumenkohlsalat mit rotem Eichblatt
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Blumenkohlsalat mit rotem Eichblatt zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 223 kKalorien
  • 933 kJoule
  • 5g Kohlenhydrate
  • 6g Eiweiss
  • 17g Fett
Erschienen in
  • 10 | 2014, S. 10

Zubereitung

Schritt 1

Den Blumenkohl in kleine Röschen teilen. In eine Pfanne geben und etwa zu 2/3 mit Wasser decken. Alles leicht salzen. Sobald das Wasser kocht, die Blumenkohlröschen zugedeckt nur gerade 4–5 Minuten knapp weich garen.

Schritt 2

Inzwischen Essig, Bouillon, Senf, Mayonnaise und sauren Halbrahm oder Sauermilch verrühren. Dann das Olivenöl unterschlagen und die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 3

Den Blumenkohl abschütten, abtropfen lassen und in eine Schüssel geben. Noch warm mit der Hälfte der Sauce mischen und abkühlen lassen.

Schritt 4

4 Inzwischen den Eichblatt rüsten, waschen, trockenschleudern und in mundgerechte Stück teilen. Den Schnittlauch in Röllchen schneiden. Die Petersilienblättchen von den Zweigen zupfen. Die Salzmandeln der Länge nach in Stücke schneiden.

Schritt 5

Den Blumenkohlsalat mit dem Schnittlauch sowie der Hälfte des Eichblatts mischen und auf Tellern anrichten. Restlichen Eichblatt, Petersilienblätter und Salzmandeln darüber verteilen und alles mit der restlichen Sauce beträufeln. Sofort servieren.

Gesalzene Mandeln findet man in der Regel im Apéro-Angebot der Lebensmittelgeschäfte. Sie können aber auch durch andere gesalzene Nüsse oder durch in Butter geröstete kleine Brotwürfelchen ersetzt werden.