Bohnensalat mit geräuchertem Forellenfilet

Lecker und gesund ist dieser schnell zubereitete Salat!

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 2 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Bohnensalat mit geräuchertem Forellenfilet zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Dazu passt

Stangenbrot.

Nährwert

Pro Portion
  • 287 kKalorien
  • 1200 kJoule
  • 11g Kohlenhydrate
  • 21g Eiweiss
  • 17g Fett
Erschienen in
  • 06 | 2009, S. 21

Zubereitung

Schritt 1

Die Bohnen kurz unter kaltem Wasser spülen und rüsten. In eine mittlere Pfanne geben, knapp mit Wasser bedecken und leicht salzen. Zugedeckt aufkochen, dann je nach Qualität der Bohnen 10–12 Minuten nicht zu weich garen.

Schritt 2

Inzwischen das zarte gelbe Innere des Kopfsalates auslösen (grüne, gröbere Blätter später für einen Mischsalat verwenden) und kurz kalt spülen. Wenn nötig die Blätter je nach Grösse halbieren.

Schritt 3

Die Frühlingszwiebel rüsten und mitsamt schönem Grün in feine Ringe schneiden. Die Petersilienblätter von den Zweigen zupfen und hacken.

Schritt 4

Meerrettich, Balsamicoessig, Salz und Pfeffer mit einem Schwingbesen verrühren. Dann das Öl beifügen und alles zu einer cremigen Sauce rühren.

Schritt 5

Die Bohnen in ein Sieb abschütten, kurz unter kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen. Mit der Frühlingszwiebel und der Petersilie zur Sauce geben und mischen.

Schritt 6

Die Forellenfilets in grobe Stücke zupfen.

Schritt 7

Unmittelbar vor dem Servieren Kopfsalat und Forellenfilets zum Bohnensalat geben und alles sorgfältig mischen. Den Salat in tiefen Tellern anrichten und sofort servieren.