Broccoli-Pasta an Käsesauce

Es muss nicht immer ein Tomatensugo oder eine Bolognesesauce sein zu Pasta. Eine feine Käsesauce mit Broccoli macht sich genauso gut auf dem Teller.

Fertig in 20 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 2 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Broccoli-Pasta an Käsesauce zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 500 g Broccoli
  • Salz
  • 200 g Pasta Penne, Rigatoni oder Makkaroni
  • 1 dl Kochwasser vom Broccoli
  • 1 dl Rahm
  • 100 g Taleggio
  • 100 g Mascarpone-Gorgonzola
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Teelöffel Zitronensaft etwa
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 861 kKalorien
  • 3602 kJoule
  • 39g Eiweiss
  • 42g Fett
  • 77g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 09 | 2015, S. 68

Zubereitung

Schritt 1

Eine grosse und eine kleine Pfanne mit Wasser zum Kochen bringen.

Schritt 2

Den Broccoli in kleine Röschen teilen. Den Strunk schälen und klein würfeln. Das kochende Wasser in der kleinen Pfanne salzen. Den Broccli hineingeben und 2–3 Minuten nur bissfest garen. Etwa 1 dl Kochwasser beiseitestellen, den Broccoli abschütten und gut abtropfen lassen. Zugedeckt warm halten.

Schritt 3

Das kochende Wasser in der grossen Pfanne ebenfalls salzen. Die Pasta hineingeben und bissfest garen.

Schritt 4

Den Rahm mit dem Broccolikochwasser in eine kleine Pfanne geben. Den Taleggio entrinden und klein würfeln. Mit dem Mascarpone-Gorgonzola zur Rahmmischung geben und unter Rühren aufkochen, bis der Käse geschmolzen ist. Am Schluss die Sauce mit dem Stabmixer kurz aufmixen und wenn nötig mit Salz, reichlich frisch gemahlenem Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Schritt 5

Die Pasta abschütten, gut abtropfen lassen und in die Pfanne zurückgeben. Broccoli und Käsesauce beifügen und alles sorgfältig mischen. Sofort servieren.

Wer Broccoli nicht mag, kann die Teigwaren auch mit Spinat oder Lauch zubereiten. Beide werden erst am Schluss, wenn die Pasta ganz knapp bissfest ist, zu den Teigwaren in die Pfanne gegeben und noch 2–3 Minuten mitgegart. Anstelle des Kochwassers vom Broccoli nimmt man für die Sauce die gleiche Menge Flüssigkeit von den Teigwaren.