Broccoli-Spargel-Salat mit gebratenen Forellenfilets

Forellenfilets gebettet auf sattem Grün – frisch vom Markt im Frühling.

Fertig in 25 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Broccoli-Spargel-Salat mit gebratenen Forellenfilets zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Dazu passt

Baguette oder Salzkartoffeln.

Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren.
1 Person: Zutaten vierteln, von 1 Frühlingszwiebel nur das Grün verwenden.

Nährwert

Pro Portion
  • 425 kKalorien
  • 1778 kJoule
  • 29g Eiweiss
  • 28g Fett
  • 10g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 05 | 2016, S. 40

Zubereitung

Schritt 1

Den Broccoli in Röschen teilen, den Stiel schälen und würfeln. Die Spargelenden um gut ⅓ kürzen, die Stangen in etwa 5 cm lange Stücke schneiden. Die Frühlingszwiebeln rüsten und mitsamt schönem Grün in feine Ringe schneiden. Die Basilikumblätter in kleine Stücke zupfen.

Schritt 2

In einer Schüssel für die Salatsauce den Zitronensaft, den Essig, den Senf, den Honig sowie Salz und Pfeffer verrühren. 4 Esslöffel Öl nach und nach zu einer cremigen Sauce unterschlagen. Die Frühlingszwiebeln und das Basilikum untermischen.

Schritt 3

In einer kleinen Bratpfanne 1 Teelöffel Öl erhitzen und die Mandelblättchen darin bei mittlerer Hitze goldgelb rösten. Leicht salzen und auf einen Teller geben.

Schritt 4

In einer mittleren Pfanne etwa 4 cm hoch Wasser aufkochen und salzen. Das Gemüse darin 4–5 Minuten bissfest garen.

Schritt 5

Gleichzeitig die Forellenfilets mit Salz und Pfeffer würzen. In einer beschichteten Bratpfanne das restliche Öl (etwa 1½ Teelöffel) erhitzen. Die Fischfilets mit der Hautseite nach unten hineinlegen und bei starker bis mittlerer Hitze etwa 3 Minuten braten. Wenden und nur noch ganz kurz weiterbraten.

Schritt 6

Das Gemüse in ein Sieb abschütten, gut abtropfen lassen und noch heiss mit der Salatsauce mischen. Den Salat wenn nötig nachwürzen.

Schritt 7

Die Fischfilets mit dem Broccoli-Spargel-Salat anrichten und mit den Mandelblättchen bestreuen. Sofort servieren.

Broccoli muss beim Kauf immer kräftig grün und saftig aussehen. Gelbe Stellen an den Röschen zeigen an, dass er schon zu blühen beginnt und nicht mehr frisch ist. Wenn der Broccoli mit Blättern am Stiel verkauft wird, sollte man diese unbedingt mitverwenden. Sie schmecken gut und enthalten sehr viele Vitamine.