Bündner Nusstorte im Glas

Drei bis vier Monate lässt sich die Mini-Nusstorte im Glas halten – was sie auch zu einem guten Mitbringsel für Freunde macht.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 4 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Bündner Nusstorte im Glas zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

TEIG:
FÜLLUNG
Einkaufsliste senden

Diese Nusstorten im Glas sind ungeöffnet 3–4 Monate haltbar.

Nährwert

Pro Portion
  • 1353 kKalorien
  • 5660 kJoule
  • 19g Eiweiss
  • 80g Fett
  • 137g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 09 | 2017, S. 79

Zubereitung

Schritt 1

Mehl, Salz und Zucker in einer Schüssel mischen. Die Butter in Flocken dazuschneiden. Zwischen den Fingern zu einer bröseligen Masse reiben. Das Ei verquirlen, beifügen und alles rasch zu einem glatten Teig zusammenkneten. Den Teig in Klarsichtfolie wickeln und mindestens 30 Minuten kühl stellen.

Schritt 2

Für die Füllung die Baumnusskerne grob hacken.

Schritt 3

Den Rahm in eine Pfanne geben, kurz aufkochen und warm halten.

Schritt 4

In einer weiten Pfanne bei Mittelhitze 50 g des Zuckers zu hellbraunem Caramel schmelzen. Dann nach und nach unter Rühren den restlichen Zucker beifügen und zu einem goldbraunen Caramel fertigstellen. Den warmen Rahm beifügen und die Masse nur noch so lange kochen lassen, bis sich die Caramelmasse vollständig aufgelöst hat. Zuletzt den Honig und die Nüsse beifügen und alles gut mischen. Auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Schritt 5

4 Weckgläser von 10 cm Durchmesser und 2½ dl Inhalt mit Butter ausstreichen und mit Mehl bestäuben.

Schritt 6

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Schritt 7

Den Teig 5 mm dick auswallen und damit den Boden und den Rand der Gläser auskleiden, dabei den Teig nur bis 2 cm unter den Glasrand hochziehen. Den Teigboden mit einer Gabel einstechen. Den restlichen Teig nochmals auswallen und 4 Kreise von je 10 cm Durchmesser ausstechen. Die Kreise ebenfalls mit der Gabel einstechen.

Schritt 8

Die Nussfüllung in die Gläser verteilen. Den Teigrand mit etwas Wasser bestreichen, die Teigkreise als Deckel auflegen, dabei den Teig am Rand gut festdrücken.

Schritt 9

Die Mini-Nusstorten im 180 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille 30 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen. Die Gläser sofort mit den mit Gummidichtungen versehenen Deckeln verschliessen und mit den Klammern fixieren. Erkalten lassen.