Bunte Blech-Kartoffeln mit Linsen-Hummus

Statt mit Kräuter- oder Senfquark, kann man Ofenkartoffeln auch ganz gut mit selbstgemachtem Hummus aus roten Linsen geniessen.

Bunte Blech-Kartoffeln mit Linsen-Hummus
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 4 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Bunte Blech-Kartoffeln mit Linsen-Hummus zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 g Rüebli
  • 100 g rote Linsen
  • 2 1/2 dl Kokosmilch
  • 1 kg bunt gemischte Kartoffeln und Süsskartoffeln
  • je 4 Zweige Thymian, Oregano und Rosmarin
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 2–3 Esslöffel Rapsöl
  • 2 Esslöffel Tahina (Sesampaste)
  • 1 Teelöffel Currypulver
Einkaufsliste senden
FÜR DEN KLEINHAUSHALT

2 Personen: Zutaten halbieren.

TIPP

Ob man die Kartoffeln schält oder nicht, ist von der Sorte und vom Alter der Knollen abhängig. Frisch geerntete oder dünnschalige Kartoffeln kann man gut mit der Schale verwenden; sie müssen nur gründlich gewaschen werden.

Dazu passt ein Blattsalat

Nährwert

Pro Portion
  • 515 kKalorien
  • 2154 kJoule
  • 12g Eiweiss
  • 23g Fett
  • 60g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 11 | 2018, S. 31

Zubereitung

Schritt 1

Die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Die Rüebli schälen und an der Bircherraffel fein reiben. Beides mit den Linsen und der Kokosmilch in eine kleine Pfanne geben, aufkochen und zugedeckt auf kleinem Feuer etwa 20 Minuten kochen lassen. Gelegentlich umrühren.

Schritt 2

Inzwischen den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Schritt 3

Die Kartoffeln nach Belieben schälen (siehe Tipp) und in grobe Schnitze schneiden. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Thymian- und Oreganoblättchen sowie Rosmarinnadeln von den Zweigen zupfen und zu den Kartoffeln geben. Die Kartoffeln kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Öl beträufeln. Alles gut mischen und gleichmässig auf dem Blech verteilen.

Schritt 4

Die Kartoffeln im 180 Grad heissen Ofen mit Umluft auf der mittleren Rille etwa 40 Minuten weich und goldbraun backen.

Schritt 5

Die weichgekochten Linsen in einen hohen Becher geben. Tahina und Curry beifügen und alles mit dem Stabmixer fein pürieren. Den Linsen-Hummus mit Salz und Pfeffer würzen. Abkühlen lassen.

Schritt 6

Die Kartoffeln mit dem Hummus auf Tellern anrichten und sofort servieren.

Artikel zum Rezept