Burrata mit Zitrus-Fenchel-Salat

Bei diesem Rezept kann die Burrata auch durch Mozzarella ersetzt werden. Die beiden Frischkäsesorten sind sich sehr ähnlich.

Burrata mit Zitrus-Fenchel-Salat
Fertig in 25 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 2 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Burrata mit Zitrus-Fenchel-Salat zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 1 Orange
  • 1 rosa Grapefruit
  • 1 mittlerer Fenchel mit schönem Grün
  • 10 schwarze Oliven
  • 1 Teelöffel Honig
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 grosse Burrata oder 2 kleinere Kugeln
  • etwas Olivenöl zum Beträufeln
Einkaufsliste senden

Die Burrata, dieser Mozzarella ähnliche Frischkäse mit seinem rahmigen Inneren, kann sehr unterschiedlich gross sein. Zu zweit bewältigt man als Vorspeise eine grosse Burrata oder zwei kleinere Käslein. Vorsicht beim Halbieren einer Burrata, da sie gerne ausläuft. Besser mit dem Salat auf einer Platte anrichten, dann kann jeder selber die gewünschte Menge Burrata schöpfen. Ersetzt werden kann Burrata durch Mozzarella, den man zum Servieren in Scheiben schneidet.

Nährwert

Pro Portion
  • 419 kKalorien
  • 1753 kJoule
  • 13g Eiweiss
  • 34g Fett
  • 13g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 12 | 2018, S. 62

Zubereitung

Schritt 1

Von der Orange und der Grapefruit je oben und unten einen Deckel abschneiden. Dann die Früchte auf die Arbeitsfläche setzen und mit einem scharfen Messer die Schale mitsamt weisser Haut rundum abschneiden. Die freigelegten Orangen- und Grapefruitschnitze aus den Trennhäuten schneiden, dabei den austretenden Saft in einer Schüssel auffangen, da man davon 4 Esslöffel für die Sauce braucht.

Schritt 2

Den Strunkansatz der Fenchelknolle etwas zurückschneiden und die Stängelansätze entfernen. Schönes Fenchelgrün grob hacken. Den Fenchel mit einem Gemüsehobel oder scharfen Messer in hauchdünne Scheiben schneiden.

Schritt 3

Die Oliven wenn nötig entsteinen und in grobe Streifen schneiden.

Schritt 4

4 Esslöffel aufgefangenen Saft, den Honig, den Zitronensaft, das Olivenöl sowie Salz und Pfeffer mit dem Schwingbesen zu einer Sauce schlagen. Den Fenchel, das gehackte Grün, die Oliven sowie die Orangen- und Grapefruitschnitze beifügen und alles sorgfältig mischen.

Schritt 5

Den Fenchel-Zitrus-Salat auf 2 Tellern oder einer Platte anrichten. Die Burrata vorsichtig abtropfen lassen und mit etwas Küchenpapier trockentupfen. Entweder halbiert oder im Ganzen auf den Salat setzen, mit etwas Olivenöl beträufeln und wenig Pfeffer darübermahlen.