Calzone mit Lauch und Taleggio

Der norditalienische Weichkäse Taleggio hat einen feinen und milden Geschmack und überrascht mit einem trüffelartigen Nachgeschmack.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Calzone mit Lauch und Taleggio zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 534 kKalorien
  • 2234 kJoule
  • 54g Kohlenhydrate
  • 20g Eiweiss
  • 26g Fett
Erschienen in
  • 02 | 2014, S. 30

Zubereitung

Schritt 1

Die Steinpilze in eine Schüssel geben und mit lauwarmem Wasser bedecken. 10 Minuten einweichen lassen. Anschliessend aus dem Wasser nehmen, leicht auspressen und grob hacken.

Schritt 2

Die Champignons in feine Scheiben schneiden.

Schritt 3

Den Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Den Lauch gründlich waschen und in ganz feine Ringe schneiden.

Schritt 4

Die Rinde des Taleggios entfernen und den Käse in Würfel schneiden.

Schritt 5

In einer Schüssel alle Zutaten für die Füllung mischen und mit wenig Salz, aber reichlich Pfeffer würzen.

Schritt 6

Den Pizzateig in 4 Portionen teilen. Jedes Teigstück etwa 3 mm dick rund auswallen. Die Ränder mit etwas Wasser bestreichen. Jeweils die eine Teighälfte mit ¼ der Füllung so belegen, dass ein Rand von etwa 2 cm frei bleibt. Die andere Teighälfte darüberklappen und die Ränder sehr gut andrücken. Die Calzoni auf ein Backblech legen und mit einer Gabel auf der Oberseite mehrmals einstechen. Dann mit dem Olivenöl bestreichen.

Schritt 7

Die Calzoni im auf 230 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 20 Minuten backen. Sofort servieren.

Wer den Pizzateig selbst zubereiten möchte, findet unter www.wildeisen.ch das entsprechende Grundrezept. Wer fertigen Pizzateig verwendet, sollte einen unausgerollten Pizzateig kaufen, damit sich dieser in der gewünschten Form zu einer Calzone auswallen lässt.