Cannelloni mit Peperonifüllung

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 8 Personen als Vorspeise oder für 4 Personen als Hauptspeise

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Cannelloni mit Peperonifüllung zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Füllung
  • 3 Stück Peperoni rot
  • 1 Stück Zwiebel
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 1 Esslöffel Butter
  • 1 Bund Basilikum
  • 250 g Riccotta
  • 100 g Sbrinz AOP gerieben, oder Parmesan
  • 2 Esslöffel Tomatenpüree
  • 1 Teelöffel Paprika edelsüss
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Päckchen Pastateig à 250
  • Butter für die Form
Zum Überbacken
Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren. 1 Person: 2-Personen-Menge zubereiten; die Cannelloni können sehr gut tiefgekühlt werden. Unsere Weintipps: Zu überbackenen Pastagerichten wie diesen Cannelloni passen kräftige Rotweine. In Italien ist man sicher richtig mit guten Toskanern oder Süditalienern. Auch ein guter Bordeaux, Bandol oder Vacqueyras oder auch ein Zinfandel passen. Vorsicht: Da als Hauptgang ein Gericht mit Meeresfrüchten folgt, sollte der Wein dieser Vorspeise nicht schwerer sein als der nachfolgende!

Nährwert

Pro Portion
  • 301 kKalorien
  • 1259 kJoule
  • 14g Kohlenhydrate
  • 13g Eiweiss
  • 21g Fett
Erschienen in
  • 04 | 2006, S. 65

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf höchster Grillstufe vorheizen. Die Peperoni halbieren, entkernen und mit der Hautseite nach oben auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Im oberen Drittel des Ofens einschieben und so lange rösten, bis die Haut schwarze Blasen wirft. Die Peperoni herausnehmen, mit einem feuchten Tuch decken und abkühlen lassen. Dann mit Hilfe eines spitzen Messers die Haut abziehen und die Peperoni klein würfeln. Den Ofen auf 180 Grad zurückstellen.

Schritt 2

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. In einer kleinen Pfanne in der warmen Butter glasig dünsten. Auskühlen lassen.

Schritt 3

Das Basilikum fein hacken.

Schritt 4

Ricotta und Parmesan oder Sbrinz in eine Schüssel geben. Zwiebel- Knoblauch-Mischung, Basilikum, Tomatenpüree, Peperoni und Paprika beifügen und die Masse mit Salz sowie Pfeffer würzen.

Schritt 5

Die Pastateigblätter in 10 cm lange Stücke schneiden. Die Füllung in einen Spritzsack geben und auf jedes Teigblatt der Länge nach einen dicken Strang dressieren. Die Teigränder mit etwas Wasser anfeuchten, die Blätter von der breiten Seite her aufrollen und in eine gut ausgebutterte feuerfeste Form legen.

Schritt 6

Halbrahm, Bouillon und Parmesan verrühren und mit Salz, Pfeffer sowie Muskat würzen. Über die Cannelloni giessen. Die Cannelloni im 180 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille 35–40 Minuten überbacken.

Die Cannelloni können bis und mit Punkt 5 vorbereitet werden. Die Rahm-Bouillon-Mischung jedoch erst vor dem Backen über die Cannelloni geben, weil sonst der Teig zu quellen beginnt.