Cannelloni mit Pilz-Frischkäse-Füllung

Es muss nicht immer Hackfleisch sein: Mit Frischkäse, Pilzen und Speck gefüllt, schmecken die Cannelloni genau so gut.

Cannelloni mit Pilz-Frischkäse-Füllung
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 4 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Cannelloni mit Pilz-Frischkäse-Füllung zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 10 g Steinpilze gedörrt
  • 500 g Champignons
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Peperoncino
  • 1 Bund Petersilie glattblättrig
  • 50 g Bauern- oder Rohess-Speck, in Tranchen geschnitten
  • 1 Esslöffel Butter
  • 125 g Appenzeller Käse
  • 250 g Ricotta oder Magerquark
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Paket Pastateig (2 Rollen)
  • 400 g gehackte Dosentomaten (Pelati)
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1/2 Teelöffel Oregano getrocknet
  • 50 g geriebener Sbrinz AOP oder Parmesan
Einkaufsliste senden
FÜR DEN KLEINHAUSHALT

2 Personen: Zutaten halbieren (die zweite Rolle Pastateig aus der Packung tiefkühlen oder in den nächsten Tagen zu Bandnudeln schneiden und mit einer Sauce servieren).

Nährwert

Pro Portion
  • 570 kKalorien
  • 2384 kJoule
  • 34g Eiweiss
  • 29g Fett
  • 41g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 03 | 2018, S. 29

Zubereitung

Schritt 1

Die Steinpilze mit warmem Wasser übergiessen und 30 Minuten quellen lassen.

Schritt 2

Inzwischen die Champignons mit feuchtem Küchenpapier abreiben und die Stielenden abschneiden. Die Pilze in kleine Würfel schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Den Peperoncino längs halbieren, entkernen und sehr klein würfeln. Die Petersilie fein hacken. Die Specktranchen in feine Streifen schneiden. Die Steinpilze abtropfen lassen und in kleine Würfel schneiden.

Schritt 3

In einer Bratpfanne die Butter mit den Speckstreifen erhitzen. Die Champignons, die Steinpilze, den Knoblauch und den Peperoncino beifügen und alles auf grossem Feuer unter Wenden 3–4 Minuten kräftig braten. Falls sich dabei Flüssigkeit bildet, ist die Hitze zu wenig stark. In diesem Fall auf höchster Stufe verdampfen lassen oder abgiessen. Am Schluss die Petersilie untermischen. Die Pilzmischung abkühlen lassen.

Schritt 4

Den Appenzellerkäse entrinden und fein reiben. In einer Schüssel mit der Ricotta oder dem Quark verrühren. Die Pilze untermischen und alles mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 5

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Schritt 6

Den Pastateig entrollen. Jede Teigbahn in 6 Stücke schneiden. Die Pilzfüllung jeweils auf einer Längsseite verteilen und die Teigstücke aufrollen. Die Cannelloni nebeneinander in eine feuerfeste Form legen.

Schritt 7

Die Dosentomaten mit dem Olivenöl und dem Oregano verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Über die Cannelloni verteilen und alles mit dem Käse bestreuen.

Schritt 8

Die Cannelloni im 180 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 25 Minuten backen, bis sie schön gebräunt sind.