Caramel-Mandel-Blätter

Diese hauchdünnen Mandelblätter sind eine schöne, süsse Dekoration für Desserts, zum Beispiel als Knuspergenuss zu einer Creme.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt etwa 20 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Caramel-Mandel-Blätter zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Haltbarkeit

Die Caramel-Mandel-Blätter sind in einer gut verschlossenen Dose und mit Backpapier zwischen den Schichten bis zu 6 Wochen haltbar.

Nährwert

Pro Portion
  • 36 kKalorien
  • 150 kJoule
  • 4g Kohlenhydrate
  • 1g Eiweiss
  • 2g Fett
Erschienen in
  • 10 | 2012, S. 42

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Ein grosses Blech mit Backpapier belegen.

Schritt 2

Die Bonbons in einen Gefrierbeutel geben und mit einer kleinen Pfanne grob zerkleinern. Anschliessend die Bonbonmasse im Cutter zu feinem Pulver mahlen.

Schritt 3

Einen Ausstechring von 6–7 cm Durchmesser auf das vorbereitete Blech legen. Den Ring mit Mandelblättchen ausstreuen; diese sollten nicht zu dick übereinanderliegen. Das Caramelpulver mit den Fingern darüberstreuen, den Ring abheben und so weiterfahren, bis alle Mandelblättchen und das Caramelpulver aufgebraucht sind.

Schritt 4

Die Caramel-Mandel-Blätter im 180 Grad heissen Ofen auf der mittleren Rille 1–2 Minuten backen, bis das Caramelpulver geschmolzen ist. Herausnehmen und auskühlen lassen. Die Blätter vorsichtig vom Backpapier lösen.

Die Mandelblätter sind auch eine schöne, hauchdünne Dekoration für Desserts, lassen sich jedoch nur vor dem Backen in verschiedene Formen bringen. Sie können wie Florentiner auf einer Seite dünn mit flüssiger Kuchenglasur bestrichen werden.