Caramelisiertes Rotkraut mit Gewürz-Entenbrust

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Caramelisiertes Rotkraut mit Gewürz-Entenbrust zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Entenbrust
  • 2 Teelöffel Pfefferkörner je schwarz und weiss
  • 12 Stück Pimentkörner
  • 1 Stück Chilischote getrocknet, klein
  • 1/2 Teelöffel Rohrzucker braun
  • Salz
  • 1/2 Bund Thymian
  • 3 Stück Entenbrüste
  • 4 Esslöffel Öl
Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren, jedoch zum Schmoren des Rotkrauts 1 dl Rotwein verwenden. Geschmacklich besser wird das Rotkraut allerdings, wenn man es in der rezeptierten Menge zubereitet; es eignet sich sehr gut zum Aufwärmen.

Nährwert

Pro Portion
  • 628 kKalorien
  • 2627 kJoule
  • 15g Kohlenhydrate
  • 33g Eiweiss
  • 44g Fett
Erschienen in
  • 11 | 2005, S. 20

Zubereitung

Schritt 1

Den Rotkabis in dicke Schnitze schneiden und den Strunk grosszügig entfernen. Das Gemüse in feine Streifchen schneiden. Die Ingwerwurzel schälenund fein reiben.

Schritt 2

In einer mittleren Pfanne den Zucker zu hellbraunem Caramel schmelzen. Den Balsamico beifügen und verdampfen lassen. Dann die Butter und den Ingwer dazurühren. Den Rotkabis beifügen und unter Wenden 3-4 Minuten andünsten. Den Rotwein dazugiessen, mit Salz und Pfeffer würzen und das Gemüse zugedeckt auf mittlerem bis kleinem Feuer etwa 40 Minuten schmoren.

Schritt 3

Inzwischen für die Entenbrust die Pfeffer- und Pimentkörner in einer Pfanne ohne Fettzugabe rösten. Dann in einem Mörser oder im Cutter mit der Chilischote, Zucker und etwas Salz fein mahlen. Die Thymianblättchen von den Zweigen zupfen und zu den Gewürzen geben. Die Entenbrüste - wenn nicht bereits vom Metzger gemacht - auf der Fettseite mit einem spitzen Messer kreuzweise einritzen, dann auf der Fett- und Fleischseite mit der Gewürzmischung einreiben.

Schritt 4

Etwa 20 Minuten vor dem Servieren in einer Bratpfanne das Öl erhitzen. Die Entenbrüste darin bei mittlerer Hitze zuerst auf der Hautseite je nach Dicke 4-6 Minuten braten, dann auf der Fleischseite auf kleinem Feuer 4-5 Minuten fertig braten. In doppelt gefaltete Alufolie wickeln und etwa 10 Minuten nachziehen lassen.

Schritt 5

Gleichzeitig das Rotkraut abdecken und die Schmorflüssigkeit noch etwa 5 Minuten fast ganz einkochen lassen. Am Schluss das Rotkraut mit Salz, Pfeffer und je nach Säure evtl. mit 1 Esslöffel Butter abschmecken.

Schritt 6

Die Entenbrüste in Scheiben aufschneiden und auf dem Rotkraut anrichten.