Carpaccio von gebackenen Randen

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Carpaccio von gebackenen Randen zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Sauce:
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 506 kKalorien
  • 2117 kJoule
  • 11g Kohlenhydrate
  • 14g Eiweiss
  • 44g Fett
Erschienen in
  • 11 | 2007, S. 25

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Schritt 2

Die Randen waschen, jedoch weder schälen noch rüsten, damit ihr Saft beim Backen nicht ausläuft. Trocken tupfen und in eine kleine Gratinform setzen. Die Rosmarinzweige mit der Schere in kleine Büschelchen schneiden und über die Randen verteilen. Die Thymianzweige ebenfalls darübergeben. Die Randen mit dem Olivenöl beträufeln und leicht salzen.

Schritt 3

Die Randen im 200 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille je nach Grösse 45-60 Minuten backen. Etwas abkühlen lassen.

Schritt 4

Inzwischen in einer trockenen Pfanne die Pinienkerne ohne Fettzugabe rösten.

Schritt 5

Die Schale der Randen ablösen. Die Knollen in möglichst dünne Scheiben schneiden und ziegelartig auf einer Platte anrichten. Den Ziegenfrischkäse in kleinen Stückchen über die Randen verteilen.

Schritt 6

Für die Sauce beide Essigsorten, Salz, Pfeffer und Olivenöl mit einem kleinen Schwingbesen zu einer Sauce rühren. Über das Carpaccio träufeln. Am Schluss alles mit den Pinienkernen bestreuen.