Ceviche mit Forelle und Avocado

Die Forellen werden als Ceviche ungekocht serviert, daher sollten die Fische von bester Qualität sein.

Ceviche mit Forelle und Avocado
Fertig in 30 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 4 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Ceviche mit Forelle und Avocado zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
FÜR DEN KLEINHAUSHALT

2 Personen: Zutaten halbieren.

Nährwert

Pro Portion
  • 265 kKalorien
  • 1108 kJoule
  • 17g Eiweiss
  • 20g Fett
  • 2g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 03 | 2018, S. 48

Zubereitung

Schritt 1

Die Forellenfilets mit den Fingern nach Gräten abtasten und diese wenn nötig mit einer Pinzette herausziehen. Die Filets leicht schräg – ähnlich wie Rauchlachs – in dünne Scheiben schneiden. Nebeneinander auf einer Platte auslegen.

Schritt 2

Den Saft der Limetten auspressen und über die Forellenscheiben geben; sie sollen bedeckt sein. Etwa 1 Stunde im Kühlschrank marinieren lassen (siehe auch Dialog).

Schritt 3

Inzwischen die Frühlingszwiebel rüsten. Die weisse Knolle fein hacken. Das Grün in feine Röllchen schneiden. Die Petersilie fein hacken. Den rosa Pfeffer im Mörser mittelfein zerstossen.

Schritt 4

Kurz vor dem Servieren den Pfeffer, etwas Fleur de sel, die Frühlingszwiebeln sowie die Petersilie über die Forellen- Ceviche geben.

Schritt 5

Die Avocados halbieren, den Stein und die Schale entfernen. Die Avocadohälften in Scheiben schneiden. Fächerartig auf 4 Tellern anrichten. Das Ceviche darauf anrichten und alles mit dem Olivenöl beträufeln. Sofort servieren.