Ceviche mit Forelle und Avocado

Die Forellen werden als Ceviche ungekocht serviert, daher sollten die Fische von bester Qualität sein.

Fertig in 30 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 4 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Ceviche mit Forelle und Avocado zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
FÜR DEN KLEINHAUSHALT

2 Personen: Zutaten halbieren.

Nährwert

Pro Portion
  • 265 kKalorien
  • 1108 kJoule
  • 17g Eiweiss
  • 20g Fett
  • 2g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 03 | 2018, S. 48

Zubereitung

Schritt 1

Die Forellenfilets mit den Fingern nach Gräten abtasten und diese wenn nötig mit einer Pinzette herausziehen. Die Filets leicht schräg – ähnlich wie Rauchlachs – in dünne Scheiben schneiden. Nebeneinander auf einer Platte auslegen.

Schritt 2

Den Saft der Limetten auspressen und über die Forellenscheiben geben; sie sollen bedeckt sein. Etwa 1 Stunde im Kühlschrank marinieren lassen (siehe auch Dialog).

Schritt 3

Inzwischen die Frühlingszwiebel rüsten. Die weisse Knolle fein hacken. Das Grün in feine Röllchen schneiden. Die Petersilie fein hacken. Den rosa Pfeffer im Mörser mittelfein zerstossen.

Schritt 4

Kurz vor dem Servieren den Pfeffer, etwas Fleur de sel, die Frühlingszwiebeln sowie die Petersilie über die Forellen- Ceviche geben.

Schritt 5

Die Avocados halbieren, den Stein und die Schale entfernen. Die Avocadohälften in Scheiben schneiden. Fächerartig auf 4 Tellern anrichten. Das Ceviche darauf anrichten und alles mit dem Olivenöl beträufeln. Sofort servieren.