Cheesecake-Törtchen mit Himbeersauce

Cheescake und Himbeeren – mit dieser Kombination kann man nur gewinnen! Bei dieser Variante kommt gezuckerte Kondensmilch zum Einsatz.

Cheesecake-Törtchen mit Himbeersauce
Fertig in 40 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

ERGIBT 12 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Cheesecake-Törtchen mit Himbeersauce zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

TÖRTCHEN:
  • 100 g Petits Beurres , Haferguetzli oder andere mürbe Butter-Guetzli
  • 40 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 1/2 Teelöffel Vanillepulver oder 1 Teelöffel Vanillepaste
  • 300 g Doppelrahmfrischkäse
  • 200 g gezuckerte Kondensmilch
  • 2 Teelöffel Zitronensaft
HIMBEERSAUCE:
  • 300 g Himbeeren tiefgekühlt
  • Saft von ½ Zitrone
  • 2−3 Esslöffel Zucker
Einkaufsliste senden
FÜR DEN KLEINHAUSHALT

6 Stück: Zutaten halbieren, 6 Himbeeren für die Garnitur beiseitestellen.

Nährwert

Pro Portion
  • 243 kKalorien
  • 1016 kJoule
  • 6g Eiweiss
  • 14g Fett
  • 21g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 11 | 2022, S. 70

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). Ein Muffinsblech mit 12 Cupcake-Papierförmchen auslegen.

Schritt 2

Die Guetzli in Stücke brechen, in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Wallholz fein zerbröseln. In eine Schüssel geben. Die Butter mit dem Salz in einer kleinen Pfanne schmelzen und über die Guetzlibrösel träufeln. Alles mit einer Gabel gut mischen. Dann die Masse in die vorbereiteten Papierförmchen verteilen und mit einem Glas oder einem Löffelrücken sehr gut festpressen.

Schritt 3

In einer Schüssel die Eier mit der Vanille verrühren. Dann den Frischkäse untermischen und kurz weiterrühren. Zuletzt die Kondensmilch und den Zitronensaft beifügen und alles nochmals 2−3 Minuten weiterrühren. Die Masse auf die Guetzliböden verteilen.

Schritt 4

Die Cheesecake-Törtchen im 180 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 15 Minuten backen, bis sie leicht gestockt sind. Herausnehmen und erkaltenlassen. Anschliessend im Kühlschrank aufbewahren.

Schritt 5

12 schöne Himbeeren auf eine dicke Lage Küchenpapier setzen und auftauen lassen. Die restlichen Himbeeren etwa 15 Minuten antauen lassen. Dann den Zitronensaft und den Zucker beifügen und die Beeren mit dem Stabmixer fein pürieren. Die Himbeeren durch ein feines Sieb streichen, um die Kerne zu entfernen. Die Sauce bis zum Servieren kühl stellen.

Schritt 6

Die Cheesecake-Törtchen sorgfältig aus dem Papierförmchen lösen und auf Desserttellern anrichten. Mit je 1 aufgetauten Himbeere garnieren und mit Himbeersauce umgiessen. Sofort servieren.